Anschrift:

Kindergarten Fürth
Zur Hart 22
66564 Ottweiler-Fürth

Telefon: 06858 223

 

Aktuelles aus dem Kindergarten Fürth

Der Kindergartenstandort Fürth erhielt zum zweiten Mal die Zertifizierung der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“

Die zweite Zertifizierung ihres Kindergartens als „Haus der kleinen Forscher“ haben die Kinder schön gefeiert. Zudem gingen sie der Forscherfrage nach: Wie können wir Apfelsaft von unserem Apfelbaum im Garten machen? Die Äpfel waren zunächst zu ernten. Das erforderliche Zubehör für die Saftproduktion stellte Michael Sachs vom Bauhof der Stadt Ottweiler zur Verfügung, der auch bei der Saftherstellung anpackte. Hand in Hand mit den Erzieherinnen und Kindern wurden die Äpfel gehäckselt. Dann gelangten diese in die Saftpresse. Nun musste kräftig gedreht werden, bis schließlich leckerer Apfelsaft auf Flaschen abgefüllt werden konnte.

mehr lesen

Zu Besuch im Haus der kleinen Forscher - Plakette, Urkunde und auch eine Torte zur Belohnung

„Wo wir den Dingen auf den Grund gehen, kommen wir immer auf etwas Geheimnisvolles. Das Leben und alles was damit zusammenhängt, ist unergründlich.“ Albert Schweitzer

 

Noah,Lina, Tom und Mia machten mit. Rafael, Merlin und Chazz waren begeistert. Die Kinder des Standortes Fürth des Kindergartens Fürth/Lautenbach erforschten in den

zurückliegenden Monaten Lebensräume ihrer Heimat. Dank ihrer Erzieherinnen konnten sie sich beispielsweise mit dem Lebensraum Wiese und dem Maulwurf, einem bekannten Wiesenbewohner, vertraut machen und vor allem aber in Fürth einen Einblick in die Nahwärmeversorgung gewinnen.

 

mehr lesen

Minisportabzeichen und Sportfest 2016 für die Kindergartenkinder aus Fürth und Lautenbach

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder des Kindergartens Fürth/Lautenbach

ihre Urkunden und Medaillen, aus den Händen des Ortsvorstehers von Fürth, Herrn

Otfried Ratunde, in Empfang nehmen.

Bereits im Mai hatten die Kinder alle Übungen fleißig trainiert und am Ende

eine Prüfung abgelegt. Gefeiert wurde am 10. Juni 2016 auf dem Fürther

Sportplatz. Ein Sportfest mit Kinderolympiade bot dazu den geeigneten Rahmen.

Dabei galt es fünf Disziplinen zu meistern, gerne mit Hilfe der Eltern.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Sportverein Fürth, den Gewerbeverein Fürth; den Elternausschuss und an alle unermüdlichen Helfer.

 

Kindergartenkinder aus Fürth sind jetzt offiziell kleine Forscher

Fürth/Lautenbach. Die Kinder des Standortes Fürth des Kindergartens Fürth/Lautenbach erforschten in den zurückliegenden Monaten Lebensräume ihrer Heimat.

Dank ihrer Erzieherinnen konnten sie sich beispielsweise mit dem Lebensraum Wiese und dem Maulwurf, einem bekannten Wiesenbewohner, vertraut machen und vor allem aber in Fürth einen Einblick in die Nahwärmeversorgung gewinnen. Das teilt das Amt für Öffentlichkeitsarbeit mit.

Standortleiterin Claudia Conzelmann-Schwingel: „Die unzähligen Baustellen im Dorf weckten das Interesse der Kleinen. Alle wollten wissen: Wie funktioniert Nahwärme?“ Um das zu

erfahren, gab es viele Termine vor Ort, auch in Verbindung mit der Energiegenossenschaft, die die Verantwortung für den Aufbau des Leitungssystems hatte.

Stephanie Vogel vom Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes überreichte den Kindern und ihren Erzieherinnen eine Plakette und eine Urkunde: Der Kindergarten Fürth ist jetzt ganz offiziell ein „Haus der kleinen Forscher“.

 

Kindergarten Fürth ist nun ein Haus der kleinen Forscher

Als 34. Kita im Saarland wird der Standort Fürth des Städtischen Kindergartens Fürth / Lautenbach als Haus der kleinen Forscher zertifiziert und erhält für zwei Jahre die Auszeichnung Haus der kleinen Forscher von der gleichnamigen Stiftung. Die Kitas erhalten die offizielle Plakette aufgrund ihres Engagements bei der Förderung frühkindlicher Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

 

mehr lesen

Frühlingsmarkt im Kindergarten

Um den Frühling zu begrüßen, feierten alle Kinder aus dem Kindergarten Fürth/Lautenbach, gemeinsam mit ihren Eltern und Erzieherinnen, auf dem Gelände und in den Räumen des Kindergartens in Fürth. Auf dem Frühlingsmarkt „BlumenSchmuck & Schmetterlinge“ gab es einiges zu tun. Neben den, aus Zeitungen, selbst gemachten und dann bepflanzten Blumentöpfen, konnten Schmuckstücke hergestellt werden. Mit Blumenketten und Armreifen ausgestattet, war dann bei Faltarbeiten Fingerspitzengefühl gefragt. Den von den Eltern gespendeten Bienchenkuchen und Kaffee, ließen sich alle, bei strahlendem Sonnenschein, schmecken.