Weihnachtsfrühstück der Klassen zwei und vier

Kurz vor Weihnachten konnten sich die beiden Klassen am Standort Fürth über ein gemeinsames Frühstück im Rahmen des Projektes „Gesundes Frühstück“ freuen. Die beiden Elternteile und Mitglieder des Fördervereins, Kathrin Corpataux und Julia Bieg, haben die erforderlichen Einkäufe getätigt und die Köstlichkeiten sehr liebevoll vorbereitet.

mehr lesen

Adventssingen der Fürther Grundschulklassen im Haus am Mühlenweg

Vorweihnachtliche Stimmung herrschte am vergangenen Freitag bei den Bewohnern des Hauses am Mühlenweg in Fürth. Alle warteten gespannt im Aufenthaltsraum der Einrichtung auf die Ankunft der beiden Grundschulklassen mit ihren Lehrkräften.

Die Pflegedienstleiterin, Sylvia Schmidt, begrüßte die Kinder auch im Namen von Andrea Laux, der Regionalleiterin des Pflegeverbunds Saar-Pfalz, die zu einem späteren Zeitpunkt persönlich zu der kleinen Feierstunde kam.

Frau Staub-Kohler begrüßte auch im Namen der Kinder und ihrer Kollegin Frau Breisch die zahlreichen Hausbewohner.

mehr lesen

Nikolaus besucht Grundschüler am Standort Fürth

Auf seiner Rückreise in seine Heimat hat der Nikolaus am vergangenen Mittwoch noch die Kinder der Grundschule am Standort Fürth besucht.

Als der Nikolaus mit seinen wunderbaren Bischofskleidern in das Gebäude kam, stieg bei den meisten Kindern die Anspannung. Die beiden Klassen versammelten sich auf dem Flur und begrüßten den Nikolaus. Er wusste viel zu berichten über die Arbeit der Kinder im vergangenen Jahr, sehr viel Lob kam aus seinem Munde, aber auch die kleinen Problemen hatte er in seinem Buch aufgeschrieben.

Er wandte sich zunächst der zweiten Klasse zu:

Er habe vernommen, dass die Kinder sehr fleißig seien und sehr gut lernen würden, die Hausaufgaben würden sorgfältig erledigt.

Normalerweise vertragen sich alle gut, nur auf dem Fußballfeld gibt es leider oft Streit. Die Kinder versprachen, dass das in Zukunft anders werden würde.

mehr lesen

Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Fürth

Die Kinder der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth bezauberten am vergangenen Samstag die Besucher des ortsansässigen Weihnachtsmarktes. Mit verschiedensten Liedbeiträgen, einzelnen Gedichtsvorträgen und auch einem Lichtertanz boten Kinder den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm. Die weihnachtlich geschmückte Bühne war hierfür die perfekte Kulisse. Solistisch überzeugten Céline Kruse und Emma Corpataux mit dem Liedbeitrag ,,Ein Engel fliegt zum Fenster". Ortsvorsteher Ratunde lobte die Kinder für ihre gelungenen Beiträge und der Applaus der Besucher bestätigte diese Wahrnehmung eindeutig.

Gemeinsames Mittagessen zum Abschluss des Kartoffelprojekts

Am Montag durchströmte bereits ab dem frühen Morgen der Duft von köstlichem Essen die Räume der Grundschule am Standort Fürth. Als weiterer Höhepunkt des Kartoffelprojekts bereiteten einige Kinder aus der Klasse 4 unter der Leitung von Herrn Peitz ein typisches saarländisches Kartoffelgericht vor:

Saarländische Schneebälljer an brauner Hackfleischsoße mit Maronenrotkraut

mehr lesen

Bundesweiter Vorlesetag fand an Ottweiler Schulen und auch in der Stadtbücherei Anklang

Die Grundschule Lehbesch mit Dependance in Fürth hat sich am bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Oft machen dabei im Übrigen auch weitere schulische oder vorschulische Einrichtungen in Ottweiler mit. Aufmerksam lauschten die Kinder den Geschichten, die ihnen die Vorleser vortrugen.

mehr lesen

Spannende Unterrichtseinheit in der AG Natur am Standort Fürth

Die Arbeitsgemeinschaft Natur der Klassen 2 und 4 von Frau Breisch konnte in den beiden letzten Wochen eine Besonderheit der Pflanzenwelt kennenlernen:

Pflanzen, die sich vornehmlich von Insekten ernähren.

Zunächst haben die Kinder erfahren, dass die „normalen“ Pflanzen ihre Nährstoffe über die Wurzeln aus der Erde beziehen. Es gibt aber in der Natur Stellen, in denen so gut wie keine Nährstoffe vorhanden sind. Es sind die Sümpfe und Moore. Einige der dort wachsenden Pflanzen haben einen raffinierten Weg gefunden, sich ihre Nahrung zu besorgen. Es sind die „insektenfressenden“ Pflanzen.

mehr lesen

Ortsratssitzung mit Schockmeldung: Aus für Fürther Grundschule

Aus für Fürther Grundschule sorgt für Aufregung in der Ratssitzung

 

Fürther SPD-Fraktion greift den Verwaltungschef in der jüngsten Ortsrat-Sitzung scharf an.

CDU-Sprecher Hans-Peter Jochum, zugleich auch Erster Beigeordneter der Stadt Ottweiler und in eben dieser Funktion Bürgermeister-Stellvertreter, wies die Vorwürfe der SPD-Fraktion umgehend zurück.

mehr lesen

Spende an den Förderverein der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth e.V.

Spielzeugbasar Lautenbach stellt 200 Euro zur Verfügung

Einen Teil des Erlöses aus dem Spielzeugbasar in Lautenbach in Höhe von 200 Euro überreichten die beiden Teammitglieder der Aktion, Sabine Pirrung und Sarah Zeyer, am vergangenen Montag dem Förderverein der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth e.V.. Mit großer Freude nahm das Vorstandsmitglied des Fördervereins, Kathrin Corpataux, gemeinsam mit den Kindern der Nachmittagsbetreuung in Fürth das Geschenk entgegen.

mehr lesen

Das Zirkusprojekt war ein Erfolg

Die Grundschule Lehbesch kooperierte mit dem Zirkus Baldini - Interview mit der Schulleiterin
Frau Beaurepère, wie kam es zu der Zirkuswoche?
Wir hatten ein solches Projekt schon länger im Sinn und nahmen mit verschiedenen Anbietern Kontakt auf. Schließlich entschieden wir uns für den Zirkus Baldini. Das Kollegium, die Eltern- und Schulelternsprecher und auch der Förderverein befürworteten das Projekt. Herr Bürgermeister Schäfer übernahm die Schirmherrschaft.

 

mehr lesen

Kartoffelkönigin und Kartoffelkönig gekürt

Während der kleinen Feier anlässlich des Kartoffelfestes am vergangenen Freitag wurden die Kartoffelkönigin und der Kartoffelkönig an der Grundschule Fürth ermittelt. Alle Kinder sollten sich bei der Kartoffelernte mit Herrn Hussong vor einigen Tagen eine Kartoffel aussuchen, die dann in der Schule gewogen wurde. Das Ergebnis war denkbar knapp.

mehr lesen

50 Liter Apfelsaft für die Nachmittagsbetreuung am Standort Fürth

Spende von DRK und Obst- und Gartenbauverein
Im Rahmen des Kartoffelfestes der Grundschule Fürth überreichten die Vorsitzende des DRK Fürth, Luzia Jochum, und der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Fürth, Hans-Peter Jochum, den Kindern der Nachmittagsbetreuung 50 Liter frisch gepressten Apfelsaft.
Während der Herbstfreizeit des JRK in und um Fürth sammelten die Teilnehmer 286 Kilogramm Äpfel im Bereich Fürther Bann, die dann in Ottweiler zu Saft verarbeitet wurden.
Die gesamte Schulgemeinschaft bedankt sich beim JRK, dem Obst- und Gartenbauverein und den Teilnehmern der Herbstfreizeit ganz herzlich für diese wunderbare Spende.

Der Kartoffelackertag

Am Montag, dem 25.9.2017 gingen wir mit der Klasse auf den Kartoffelacker von Herrn Hussong in Fürth. Er erzählte uns viele wichtige Dinge über den Erdapfel. Herr Hussong sagte zum Beispiel, dass die Kartoffeln nachts wachsen. Außerdem, man glaubt es kaum, isst man in China die meisten Kartoffeln. Dann ist Herr Hussong mit seinem Traktor über das Feld gefahren und man konnte sehen, wie die Kartoffeln ausgegraben wurden. Danach haben wir sie aufgesammelt und in Körbe gefüllt. Zum Schluss wurde noch ein Foto von der ganzen Klasse auf dem Traktor gemacht.

mehr lesen

Heute gibt es Kartoffelsuppe

Ein verlockender Duft durchzog am letzten Schultag vor den Herbstferien das ganze Gebäude der Grundschule in Fürth. Aus einem Teil der gemeinsam mit Herrn Hussong im Rahmen des Projekts Kartoffel geernteten Knollen sollte eine köstliche Kartoffelsuppe für die gesamte Schulgemeinschaft zubereitet werden.
Chefkoch war Herr Peitz, der zunächst gemeinsam mit einigen Kindern die Kartoffeln schälen musste. Es sollte sich herausstellen, dass das für einige gar nicht so einfach ist wie es aussieht. Zusammen mit der Brühe, dem Suppengemüse, ein bisschen Sahne und verschiedenen Gewürzen wurden zwei große Töpfe mit Suppe gekocht. Geschnittene Würstchen rundeten das Gericht ab.

mehr lesen

Schnuppernachmittag in Fürth

Am vergangenen Freitag hatten die Elternvertreterinnen vom Standort Fürth die kommenden Erstklässler aus Fürth und Lautenbach zu einem Kennenlernnachmittag eingeladen.
Zunächst wurden die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern von der Elternvertreterin und Mitglied des Fördervereins, Kathrin Corpataux, begrüßt.
Neben der Schulleiterin, Frau Beaurepère und Frau Lang von der Nachmittagsbetreuung, konnte sie auch den 1. Beigeordneten der Stadt Ottweiler, Hans-Peter Jochum, willkommen heißen.

mehr lesen

Unterricht auf dem Kartoffelacker

Bei wunderschönem Wetter machten sich am vergangenen Freitag die Klasse 2.3 mit ihrer Lehrerin, Frau Breisch, und am Montag die Klasse 4.3 mit ihrer Lehrerin, Frau Staub-Kohler, auf den Weg zum Kartoffelacker von Landwirt Hussung oberhalb des Friedhofs in Fürth.
Der Unterrichtsgang ist wesentlicher Bestandteil des Unterrichtsprojekts: „Kartoffel“, welches die beiden Klassen am Standort Fürth durchführen.
Auf das Thema Kartoffel bereits im Unterricht gut vorbereitet, wanderten die Klassen in Begleitung ihrer Lehrkräfte, der päd. Fachkraft, Herr Peitz, und Frau Hussung, selbst Lehramtsstudentin, auf das Kartoffelfeld. Dort wartete bereits Herr Hussung mit dem Traktor und der Erntemaschine.

mehr lesen

Lasst die Schule im Dorf!

Zahlreiche Bürger aus Fürth und Lautenbach kamen zum öffentlichen Teil der Stadtratsitzung am 8. Juni in Ottweiler mit dem Ziel, für den Erhalt der ständigen Dependance in Fürth zu kämpfen.

Dies werden wir auch weiterhin tun! Die Vorteile unserer Dorfschule liegen klar auf der Hand: Nähe im Ort "kurze Wege für kurze Beine"; engagiertes Kollegium, ruhiges, überschaubares Umfeld und kleine Klassen! 

mehr lesen

Fußball-Mädchen der Grundschule Lehbesch-Fürth erreichen den 4. Platz im Saarland!

Nachdem unsere Mädchen-Fußballmannschaft am 10. Mai erfolgreich in Schiffweiler den Zwischenrundensieg errungen hatte, ging es nun weiter zur Endrunde. Diese fand am 13. Juni in Saarbrücken im Stadion „Am Kieselhumes“ statt. Hier mussten die Mädels gegen 5 andere Grundschulen antreten: Saarbrücken, Püttlingen, Besseringen, Güdingen und Weiskirchen. Lediglich die Endgewinner des Turniers, die GS Weiskirchen, schaffte es, einen einzigen Ball ins Tor unserer Torhüterin zu schießen. Drei Spiele endeten unentschieden und aus einer Partie gingen die Mädchen als klare Sieger hervor.

mehr lesen

Standort unserer Grundschule soll vorerst erhalten bleiben

Die derzeitige Situation, vor allem aber die Zukunft des Grundschulstandortes Fürth, war am Donnerstagabend in der Sitzung des Ottweiler Stadtrates ein zentrales Thema. Der Punkt war vom nicht öffentlichen in den öffentlichen Teil der Sitzung vorgezogen worden, so dass viele betroffene Eltern die Möglichkeit hatten, der Diskussion beizuwohnen und sich in der Einwohnerfragestunde aktiv zu beteiligen. Der erste Beigeordnete Hans-Peter Jochum, der die Sitzung im Schlosstheater für den erkrankten Bürgermeister Holger Schäfer leitete, informierte über den Sachstand.

mehr lesen

Lernort Natur: Unterwegs im Fürther Wald

Einen besonderen Abschluss des Sachunterrichtthemas "Wald", hatten die Kinder der Klasse 1.3 am Standort Fürth. Bei herrlichem Sonnenschein ging es gleich nach Schulbeginn zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Breisch und dem zuständigen Revierpächter Herrn Wolf auf in den Wald. Herr Wolf ist nicht nur Naturpädagoge, sondern auch Mitglied der Vereinigung der Jäger des Saarlandes. Somit lernten alle Beteiligten auf der Wanderung jede Menge über die heimische Flora und Fauna. Herr Wolf zeigte den Erstklässlern, wo sich die Wildschweine suhlen, wie man Spuren liest, geheime Gänge, Bauten und Verstecke der Waldbewohner.

mehr lesen

So sehen Sieger aus…

10. Meisterschaft im Mädchen-Fußball für Grundschulen und Förderschulen - Vorrunde

Das Ministerium für Bildung hat zusammen mit dem Saarländischen Fußball Verband in diesem Jahr die 10. Meisterschaft im Mädchen-Fußball veranstaltet. Die Vorrundenspiele dazu fanden am 10. Mai 2017 auf dem Naturrasenplatz in Oberlinxweiler statt. Unsere Schule hatte eine Mannschaft mit 8 Mädchen gemeldet.

mehr lesen

Die Drittklässler auf der Suche nach einem Osternest

Vor den Osterferien organisierten Frau Corpataux und Frau Bieg für die Kinder der Klasse 3.3 in Fürth ein leckeres Frühstück.
Zum Glück haben wachsame Kinderaugen den Osterhasen auf dem Schulhof gesehen. Er hatte für alle ein Osternest versteckt.

Tolle Stimmung beim Fürther Kinderfasching

Pünktlich um 15.11 Uhr eröffnete die Schulleiterin der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth, Sylvia Beaurepère, in der vollbesetzten Turnhalle in Fürth gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar der Bürgergarde Ottweiler, Julian I. vom kühlen Nass und Ronja I. von Show und Tanz den traditionellen Kinderfasching. Seit Jahren gehört das Faschingsfest zum festen Bestandteil des Fürther Veranstaltungskalenders.

mehr lesen

Frühstück bei der Klasse 3.3

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand in der Klasse 3.3 ein Weihnachtsfrühstück statt. Die Elternvertreterinnen, Frau Corpataux und Frau Bieg, sorgten für ein reichhaltiges Buffet, das für jeden Gaumen etwas zu bieten hatte. Nach dem Frühstück waren alle Kinder
für ein letztes Klassenfoto im Jahr 2016 gestärkt.

Dreikönigsfeier am Standort Fürth

Nach alter Tradition wird der Dreikönigskuchen, die „Galette des Rois", in Frankreich und vielen anderen europäischen Ländern am Dreikönigstag gemeinsam gegessen. In diesem Kuchen aus Blätterteig ist eine Figur versteckt. Gemäß einer alten Familientradition setzt sich das jüngste Kind unter den Tisch und nennt jeweils die Namen der Gäste, so dass jeder ein Stück von dem Kuchen bekommt. Mit dem Kuchen wird auch eine Königskrone mitgeliefert, wer die Figur in seinem Stück findet, wird gekrönt und darf sich seine Königin oder seinen König aussuchen.Angelehnt an diesen alten Brauch bekamen am Dreikönigstag die Französischklassen des Standortes Fürth original französische Kuchen, die vom Förderverein gestiftet wurden.

mehr lesen

Nikolaus besucht Grundschüler am Standort Fürth

Auf seiner Rückreise in seine Heimat hat der Nikolaus am vergangenen Dienstag noch die Kinder der Grundschule am Standort Fürth besucht.
Als der Nikolaus mit seinen wunderbaren Bischofskleidern in das Gebäude kam, stieg bei den meisten Kindern die Anspannung. Alle Klassen versammelten sich auf dem Flur und begrüßten den Nikolaus. Er wusste viel zu berichten über die Arbeit der Kinder im vergangenen Jahr, sehr viel Lob kam aus seinem Munde, aber auch die kleinen Problemen hatte er in seinem Buch aufgeschrieben.

mehr lesen

Standort Fürth der Grundschule Lehbesch auf Theatertour

Am 1. Dezember besuchten die Kinder vom Standort Fürth eine Aufführung des Theater- und Spielevereins "die Kulisse" e.V. Diese märchenhafte Reise begeisterte die Kinder gleichermaßen. In dem Stück ,,die tapferen Drei", das in der Gebläsehalle in Neunkirchen aufgeführt wurde, ging es um die Bedeutung von Freundschaft.

mehr lesen

Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt - Kinder vom Standort Fürth der Grundschule Lehbesch

Beim Auftritt der Grundschulkinder am vergangenen Wochenende war die Vorfreude auf das Weihnachtsfest für alle Besucher des Weihnachtsmarktes in Fürth greifbar!

Die Kinder boten inmitten einer malerischen Kulisse mit dekorativ geschmückten Häuschen mehrere Text- und Liedbeiträge dar. Darin äußerten die Kinder den Wunsch nach einer friedvolleren Welt, verbunden mit der Hoffnung, dass sich dieser auch verwirklichen werde. Ortvorsteher O. Ratunde und der Weihnachtsmann lobten die Kinder für ihren Einsatz. Zum Dank erhielten sie viel Applaus und leckere Weckmänner.

Kinder vom Standort Fürth eröffnen den Weihnachtsmarkt in Lautenbach

,,Klein aber oho", so würde der Weihnachtsmann sicherlich dem Himmelspersonal vom Weihnachtsmarkt in Ottweiler-Lautenbach berichten. Liebevoll geschmückte Häuschen, freundliches Bodenpersonal und stimmungsvolle Weihnachtsmusik prägten den kleinen Platz vor dem Feuerwehrgerätehaus.

mehr lesen

Gymnasium Ottweiler stellt sich bei Schnuppertag vor

Um Eltern bei der Entscheidung für eine Schule für ihr Kind zu unterstützen, stellt sich das Gymnasium Ottweiler am Samstag, 3. Dezember, von 10 bis 12 Uhr vor.

mehr lesen

Grundschule Lehbesch beim bundesweiten Vorlesetag am Standort in Fürth mit dabei

Typisches Herbstwetter mit Regen, Nebel und Kälte bot in diesem Jahr für den Vorlesetag am Standort Fürth den perfekten Rahmen. In gemütlicher Atmosphäre lauschten die Kinder besonders aufmerksam und voller Erwartung den Lesepaten beim Vorlesen der Geschichten. Die Beteiligung am bundesweiten Vorlesetag nehmen die Kolleginnen am Standort Fürth immer gerne wahr, da sie um die Bedeutung einer vorbildhaften Leseerziehung wissen.

mehr lesen

Weihnachten im Schuhkarton - Schüler der Grundschule Lehbesch befüllten Schuhkartons mit Geschenken für notleidende Kinder

Über 37 Kinder der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth beteiligten sich in diesem Jahr an der weltweiten Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Sie befüllten Schuhkartons mit Geschenken, die nun von Hilfsorganisationen in über 115 Ländern verschickt werden.

mehr lesen

Fische für die Klasse 4 der Grundschule

Mit großer Freude konnten in der vergangenen Woche auch die Kinder der Klasse 4 der Grundschule Fürth gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau Werner, „ihre Fische“ für das neue Aquarium begrüßen. Es handelt sich um einen Schwarm Neonsalmler und eine wundervolle Prachtschmerle.

Die Fische wurden von der Familie Gräß aus Fürth zur Verfügung gestellt. So war es auch Tochter Lilli aus der Klasse 4 vorbehalten, die Fische in das Becken einzusetzen.

mehr lesen

Förderverein übergibt Aquarium

Nach der letzten Vorstandssitzung des Fördervereins der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth übergab der erste Vorsitzende des Fördervereins Torsten Fries in Anwesenheit zahlreicher Vorstandsmitglieder der Schulleiterin Sylvia Beaurepère ein Aquarium für die Arbeit mit den Grundschülern.
Schulleitung, Lehrer und Schüler bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich beim Förderverein für diese Bereicherung der Grundschule Fürth.

Aquarium in der Grundschule Fürth - Klasse 1 erhält Panzerwelse

Endlich war es soweit: Am vergangenen Mittwoch haben die ersten Fische in dem neu eingerichteten Aquarium der Grundschule Fürth eine neue Heimat gefunden. Unter dem Beifall der gesamten Schülerschaft, der Lehrer und der Vertreter des Fördervereins durften zwei Schüler der Klasse 1 „ihre fünf Panzerwelse“ in das neu eingerichtete Becken einsetzen.

mehr lesen

Jubel am Standort Fürth

Die Kinder vom Standort Fürth hatten gleich zweimal Grund zum Jubeln. Zum einen erhielten die Erstklässler von ihrer Schulleiterin, Frau Beaurepère, ihre neuen Sicherheitswesten und zum anderen wurde der Klasse 4.3 ein Wanderpokal überreicht. Frau Wettmann, die die Kinder gemeinsam mit Herrn Groß schulte, kam eigens zur Übergabe nach Fürth.

mehr lesen

Schulstart an der Grundschule Lehbesch

Noch sind Sommerferien, aber an der Grundschule Lehbesch wird bereits auf den ersten Schultag am Montag, den 29. August 2016, hingearbeitet. Die Grundschule teilt mit, dass nach heutigem Stand an beiden Standorten eingeschult wird. In Fürth beginnt die Aufnahmefeier um 9.00 Uhr in der Mehrzweckhalle neben dem Schulgebäude. Im Anschluss daran gehen die Schulneulinge mit der Klassenlehrerin in ihren Klassenraum. 

mehr lesen

Erfolgreiches Mädchenteam der Grundschule Fürth

mehr lesen

Grundschule Fürth - Greifvogel-Ausstellung in Fürth

Am 8. Juli beendete die Klasse 3.3 der Grundschule Lehbesch am Standort Fürth ihr Falkenprojekt mit einer Ausstellung. Darin präsentierte sie den anderen Klassen und geladenen Gästen ihre Unterrichtsergebnisse der letzten zwei Monate. Die Kinder zeigten ihre Projektmappen mit Arbeitsblättern ebenso wie künstlerische Arbeiten in Farbe und naturgetreue Flugmodelle, die von der Decke hängend wie echte Greifvögel aussahen.

mehr lesen

Besuch des DFB-Mobils zum Schnuppertraining

Seit 2012 besuchen DFB-Mobile mit einem attraktiven Angebot auch Schulen. Das Ziel eines Schnuppertrainings ist es, jungen Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit zu bieten, die Sportart Fußball ganz ungezwungen kennen zu lernen.

mehr lesen

Landrat informiert sich über das Bienenprojekt

Letzte Woche besuchte Herr Sören Meng den Unterricht im Bienen- und Umweltprojekt am Schulstandort in Fürth. Der Landrat war der Einladung des Fördervereins gefolgt, der auf dem Marktplatz für gute Geschäfte einen ‚Vertrag‘ mit Frau Cornelia Hoffmann – Bethscheider abgeschlossen hatte. Im Rahmen dieser Vereinbarung hatten Schulkinder an beiden Schulstandorten Weihnachtskarten für den Landkreis gemalt und an das Büro der ehemaligen Landrätin übergeben. Aus Termingründen konnte die Gegenleistung, die Teilnahme der Landrätin an einer Projektveranstaltung in der Schule, nicht umgesetzt werden. Hobbyimker Meng war spontan bereit den Besuch zu übernehmen.

mehr lesen

Grundschule Lehbesch freut sich über hervorragende Platzierungen beim Staffellauf

Teamgeist, Lauffreude und ein erfolgreiches Training ließen gleich zwei Mannschaften der Grundschule Lehbesch auf dem Siegerpodest eine besonders erfreuliche Platzierung einnehmen. Dabei erreichte das Team vom Standort Fürth unter dem Training des ehemaligen Schulleiters Hr. Laux als schnellste Mannschaft zuerst das Ziel. Unmittelbar darauf lief auch schon eine weitere Mannschaft derselben Schule diesmal vom Standort Lehbesch über die Ziellinie.

mehr lesen

Der Förderverein unterstützt das Bienenprojekt der Grundschule Fürth

Vielen Dank dem Förderverein, der nun schon im dritten Jahr

das Bienen- und Umweltprojekt der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth unterstützt. Trotz der finanziellen Förderung des bienenpädagogischen

Projektes an saarländischen Schulen durch das Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz ist die eine oder andere ‚Finanzspritze‘ nötig. Die Bienenbeuten, die dem Förderverein vor drei Jahren kostenlos von einem Mitglied des Bienenzuchtvereins in Ottweiler überlassen wurden, sind in die Jahre gekommen. „Wind und Wetter haben den Holzkästen trotz ständiger Pflege zugesetzt, so dass es an der Zeit ist, diese zu ersetzen“, so Jürgen Schneider. Bereits in 2015 hatte der Vorstand des Fördervereins in einem einstimmigen Beschluss die Beschaffung und Finanzierung von zwei neuen Magazinbeuten beschlossen.

 

mehr lesen

Überraschung beim Bienenprojekt der Grundschule Fürth

Mit einer Überraschung wurde die nächste Stunde im Bienen- und Umweltprojekt der Klasse 2 in Fürth angekündigt. Bevor jedoch das ‚Geheimnis‘ gelüftet wurde, erkundigte sich Herr Schneider bei den Kindern, wer zuhause Bienentränken aufgestellt und Korken als Landeplatz ins Wasser gelegt hatte. Zahlreiche Kinder meldeten sich zu Wort.

mehr lesen

Start des Bienenprojektes der Grundschule Fürth

Das Bienenprojekt am Standort in Fürth ist mit seinem ersten praktischen Teil gestartet. Aufgrund des wiederholt ‚schlechten‘ Wetters musste die Auftaktveranstaltung bei den Bienen auf der Hart mehrfach verschoben werden. Damit die Enttäuschung bei den Kindern der zweiten Klasse nicht zu groß wurde, wurde der Start des Projektes in den Klassensaal verlegt.

mehr lesen

Bienenprojekt Grundschule Lehbesch

Nach 2014 und 2015 geht das Bienen- und Umweltprojekt der Grundschule Lehbesch am Standort Fürth in die dritte Runde. Nachdem die Schulkinder der zweiten Klasse im letzten September beim Einfüttern der beiden Völker mit Zuckerwasser geholfen hatten, konnte recht früh im Februar eine positive Bilanz gezogen werden.

mehr lesen

Geld gibt's für die Grundschul-Dependance in Fürth

Stadtkämmerin Iris Brück stellte den Haushaltsentwurf der Stadt im Ortsrat vor.

 

Ottweiler kämpft immer noch um eine Sanierung des Haushaltes. Deshalb steht auch für die Ortsteile wie Fürth nicht viel Geld zur Verfügung. Der Fürther Ortsrat sprach sich einstimmig für das Konzept aus.

 

Die Sitzung des Ortsrates Fürth am Mittwochabend im Feuerwehrgerätehaus begann mit über halbstündiger Verspätung.

mehr lesen

Wechsel an der Vorstandsspitze beim Förderverein

Seit dem 21.4.2016 hat der Förderverein der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth e.V. einen neuen Vorsitzenden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Torsten Fries, Vater zweier Kinder in den Klassen 1 und 4 am Standort Ottweiler, einstimmig zum Nachfolger von Jürgen Schneider gewählt.

mehr lesen

Fußbälle für die Schulmannschaft der Grundschule Lehbesch

Zur großen Freude der Schulfußballmannschaften der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth überreichte der Filialleiter von Intersport Klees in Neunkirchen, Christoph Pistorius, dem Vorstandsmitglied des Fördervereins Tina Sußenberger drei Bälle für die kommenden Fußballturniere.


Im Anschluss an die Mitgliederversammlung übergab Tina Sußenberger die Bälle an die Schulleiterin Sylvia Beaurepère.

Aus in der Vorrunde der Fußballmeisterschaft für die Grundschule Lehbesch

Das Ministerium für Bildung hat zusammen mit dem Saarländischen Fußball Verband in diesem Jahr die 29. Grundschul-Fußballmeisterschaft veranstaltet. Die Vorrundenspiele dazu fanden am 22. April 2016 in Wiebelskirchen statt.
Wie jedes Jahr hatte Frau Kreibiehl für unsere Schule zwei Mannschaften gemeldet, mit denen Herr Laux, der frühere Schulleiter, in den letzten Wochen mehrmals trainiert hatte.

mehr lesen

Projektwoche Mediation an der Grundschule Lehbesch

Ende März veranstaltete die Grundschule Lehbesch an beiden Standorten eine Projektwoche zum Thema Mediation. So wurden neben den üblichen Unterrichtsinhalten insbesondere auch das faire Miteinander und der Umgang mit Emotionen thematisiert. In verschiedenen Klassenstufen boten Lehrerinnen und Lehrer altersgemäß und sensibel verschiedenste Lerninhalte dar. Sie berücksichtigten dabei einfühlsam und kompetent die aktuellen und primären Bedürfnisse der jeweiligen Kinder. So standen bei den Jüngsten die Wahrnehmung von Stimmungslagen und die Einschätzung verschiedenster Gefühlszustände im Vordergrund.

 

mehr lesen

Feuerwehrübung an der Grundschule Fürth

An beiden Standorten der Grundschule Lehbesch ertönte vergangene Woche ein lauter Alarmton. Die obligatorische Feuerwehrübung stand an. Sowohl am Lehbesch als auch in Fürth ging die Räumung des Gebäudes zügig voran. Kaum auf dem Schulhof angekommen, vernahm man am Standort in Fürth noch die Sirene eines Feuerwehrautos, das sodann auch aufs Schulgelände fuhr. In eindrucksvoller Weise sprangen mehrere Feuerwehrleute aus dem Löschfahrzeug und spritzten mit einem Wasserschlauch in Richtung der Turnhalle. Diese Übung wird sicherlich allen Kindern gut in Erinnerung bleiben.