Frau schwebt nach Crash in Lebensgefahr

Bei einem Zusammenstoß zwischen Fürth und Ottweiler sind am 30. Dezember zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben waren dabei der Wagen einer Frau und der eines Mannes, beide aus Ottweiler, auf der B 420 frontal aufeinandergeprallt. Die 54-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und kam mit dem Helikopter ins Saarbrücker Winterberg-Krankenhaus, der 65 Jahre alte Mann nach Homburg in die Uniklinik. Die Strecke war über Stunden gesperrt. Die Unglücksursache wird noch ermittelt.

Fürther Bürger waren zu Besuch in der Staatskanzlei

Während eines Besuchs in der Saarbrücker Staatskanzlei haben die Berg- und Wanderfreunde Fürth von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer reichlich Lob und eine finanzielle Unterstützung von 1.000 EUR erhalten. Die Fürther sind immer wieder im Ehrenamt aktiv, sie kümmern sich um den Zustand von Wanderwegen und um das Aufstellen von Informationstafeln. Sie ließen eine Statue des heiligen Nepomuk wieder an der alten Brücke errichten, lange zuvor ein Wahrzeichen im Heimatort.

mehr lesen

Julian Hadizadeh aus Fürth wird Deutscher Meister

Am 05. November 2016 fand die Deutsche Karatemeisterschaft der Schüler in Ilsenburg/Harz statt. Mit dabei war auch der 11-jährige Bundeskaderathlet Julian Hadizadeh aus Ottweiler/Fürth. Gestartet ist er dort für den Saarländischen Karateverband und seinen Verein Teikyo Karate Team Saarbrücken, in der Disziplin Kata. Die Qualifikakation für die Deutsche Meisterschaft ist eine Platzierung bei den jeweiligen Landesmeisterschaften der einzelnen Landesverbände. Bei der Landesmeisterschaft, Anfang Oktober in Schiffweiler konnte sich Julian mit seinem 10. Landesmeistertitel, die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft sichern.

(Bild: Landestrainer Arthur Hannibal h.l, Julian Hadizadeh, Landestrainer Manfred Schlicher h.r. )

mehr lesen

Die Straußjugend Fürth sagt "DANKE"

Die Straußjugend Fürth möchte sich bei der Fürther Bevölkerung und allen Gästen für die schöne Kerb 2016 bedanken.

 

Unserer besonderer Dank geht an unsere Sponsoren Leist Naturbau, TOTAL Station Jacob, Friseursalon Patricia Bach, Markus Kellers Werns Mühle, Schreinerei Wern, Stoll Baumaschinen GmbH, Reifen Ulrich, Baustoffe Gräss GmbH, Fahrschule Crazy Drive, Metallbau Ecker, Malerfachbetrieb Markus Schütz, den beiden Parteien CDU und SPD und der Sparkasse Neunkirchen Zweigstelle Fürth. Eure Unterstützung hat uns sehr gut getan.

mehr lesen

Tafel am Mühlenpfad in Fürth dokumentiert dessen Geschichte - Weg freigelegt

Die Berg- und Wanderfreunde Fürth haben erneut dazu beigetragen,

ihren Ort liebenswert zu halten: Sie kümmerten sich um den Wanderweg

Mühlenpfad, statteten diesen mit einem Rastplatz und einer historischen Tafel aus, wie die Stadt Ottweiler mitteilt.

Den Mühlenpfad gibt es seit zehn Jahren. Er ist der älteste der inzwischen verschiedentlich vorhandenen Wanderwege in der Region.

Nach Auffassung von Manfred Ruffing, Vorsitzender der Berg- und Wanderfreunde, geht es nun darum, diese Wege zu erhalten. Wegen der Errichtung von Windkraftanlagen musste der Mühlenpfad umgelegt werden. Gemeinsam mit dem saarländischen Forstbetrieb wurde schließlich ein alter Waldweg als Umleitung vorgeschlagen.

mehr lesen

Mila ist tierischer Star im "Haus am Mühlenweg"

Die Bewohner des „Hauses am Mühlenweg“ in Ottweiler-Fürth, einer Pflegeeinrichtung des Schwesternverbandes, bekommen seit einiger Zeit regelmäßig Besuch von Mila, einem weißen Schäferhund und seiner Besitzerin Andrea Rausch. Mila wird seit März 2016 zum Therapiebegleithund ausgebildet.
Die Besuchsstunden mit Mila erfolgen in einer Kleingruppe von Bewohnern, bestehend aus fünf bis sieben Senioren. Andrea Rausch hat ein spielerisches Programm aufgebaut. Dazu gehört die Begrüßungsrunde, in der der Hund jedem Bewohner entweder Pfötchen gibt oder den Kopf auf den Schoß legt.

mehr lesen

Seniorennachmittag mit einem unterhaltsamen Programm

Bunter Nachmittag für Senioren in Fürth kam gut an

 

Etwa 100 ältere Bürger von Fürth, die 70 Jahre und älter sind, waren am vergangenen Sonntag der Einladung von Stadt und Ortsrat zur Seniorenfeier in die Mehrzweckhalle gefolgt und verbrachten dort einen vergnüglichen Nachmittag.

mehr lesen

Idee aus Fürth verwirklicht: Insektenhotel steht jetzt im Landtagsgarten

Auf eine Initiative des CDU-Landtagsabgeordneten Roland Theis hin, die im Anschluss an eine Veranstaltung der CDU in Ottweiler entstanden war, steht seit einigen Wochen ein Insektenhotel im Garten des Saarländischen Landtags."Auf Initiative von Hans-Peter Jochum haben wir in Fürth im Juli intensiv über das Thema Bienensterben und Artenvielfalt im Saarland informiert und diskutiert. Gemeinsam mit der Jugend des Naturschutzbundes haben wir das jetzt aufgegriffen und ein Insektenhotel für den Garten des Landtags gebaut und aufgestellt. Damit ist eine gute Idee aus Fürth jetzt im Landtag verwirklicht worden!" so Roland Theis.

mehr lesen

Gymnastik im "Haus am Mühlenweg"

Gerade im Sommer ist es wichtig, nicht zu rosten und sich trotz der warmen Temperaturen fit zu halten. So findet im „Haus am Mühlenweg“ in Ottweiler-Fürth zweimal die Woche, immer mittwochs und freitags morgens, eine Gymnastikstunde statt.

mehr lesen

Neue Sparkassen-Geschäftsstelle in Fürth offiziell eröffnet

Die neue Sparkasse in Fürth ist fertig. In den vergangenen Monaten investierte die Sparkasse Neunkirchen in den Neubau an der Dörrenbacher Straße 21 fast 1 Mio. Euro. Nachdem die Türen bereits seit Ende Juni für die Kunden offen sind, wurde jetzt – nachdem auch die Außenanlage ansprechend fertiggestellt ist – die Geschäftsstelle offiziell eröffnet.

mehr lesen

Moderne Sparkassengeschäftsstelle in Fürth, glückliche Gewinner!

Ende Juni 2016 feierten die Fürther mit der Sparkasse Neunkirchen im Rahmen des Tages der offenen Tür die Eröffnung der neuen Sparkassen-Geschäftsstelle. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten dabei die Gelegenheit, sich die neue Filiale anzuschauen. Unter der Leitung von Filialdirektorin Marion Strempel hatte Geschäftsstellenleiter Alex Pickard mit seinem Team ein buntes und abwechslungsreiches Programm vorbereitet, bei welchem auch attraktive Preise zu gewinnen waren. Diese wurden jetzt an die Gewinner übergeben.

mehr lesen

CDU-Fraktion Ottweiler besucht neue Sparkasse in Fürth

Im Rahmen der Reihe „Fraktion vor Ort“ hat die CDU-Stadtratsfraktion Ottweiler die neugebaute Sparkassenfiliale in Fürth besichtigt. Geschäftsstellenleiter Alex Pickard und sein Team stellten den Fraktionsmitgliedern die Räumlichkeiten vor, die das alte Sparkassengebäude an gleicher Stelle seit kurzem ersetzen.

mehr lesen

Leinblütenfest an der historischen Ölmühle wieder gutbesucht

Durch die Wiese rund um die historische Ölmühle Wern in Fürth zog sich beim Leinblütenfest am Sonntag ein Bauernmarkt mit rund 35 Ausstellern, die allerlei Handgemachtes anboten: Käse, Honig, Nougat, Edelbrände, Pflanzen, Gartenschmuck, Lampen, Näharbeiten und mehr gab es zu entdecken. Auch handwerkliche Tätigkeiten wie z.B. Weidenkorbflechten, Seile herstellen, Schiffe bauen, waren für groß und klein ein Anziehungspunkt.

mehr lesen

Die Stadt bittet die Bürger um Mithilfe

Die Stadtverwaltung bittet ihre Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe

Um ein sauberes und gepflegtes Stadtbild vorzeigen zu können, bittet die Stadtverwaltung die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ottweiler, die „Gelben Säcke“ erst am Abend vor der Abfuhr bzw. am Abfuhrtag ab 6.00 Uhr bereitzustellen.

 

mehr lesen

Exkursion mit der Wünschelrute

Zur geomantischen Exkursion mit der Wünschelrute lädt der Forschungskreis

für Geobiologie Dr. Hartmann Landesverband Saar für diesen Samstag, 25. Juni, 14 Uhr.

Ziel ist der antike Kultplatz am Götzenberg.

 

Treffpunkt ist am Alten Turm in Fürth. Die Leitung haben Siegfried Voos und Josef Viesner.

 

Specht sorgt für Stromausfall

Ein brennender Strommast hat am frühen Donnerstagabend um 18.54 Uhr für einen Stromausfall in den Ottweiler Stadtteilen Fürth ,Lautenbach und Steinbach geführt.

Wie die VSE mitteilt, waren rund 1400 Haushalte für eine Stunde und 17 Minuten ohne Strom. Grund für den Netzausfall war ein Strommast auf einem Fürther Firmengelände. Dieser hatte wohl durch einen Kabelbrand Feuergefangen.  Für die Löscharbeiten musste der Strom vom Versorger komplett abgeschaltet werden.

mehr lesen