Berichte aus Fürth 2017

Flotter surfen in Fürth und in Steinbach

Kurz mal die E-Mails checken, schnell etwas online nachschlagen oder entspannt einem Film aus einer Mediathek anschauen? In Fürth und in Steinbach geht das jetzt noch besser. Steinbach war zwar schon seit längerem mit Glasfaser versorgt. Dort kommt aber ein neues Projekt dazu: Jetzt wird auch das Neubaugebiet Friedensstraße, Am Schäfergarten und Zur Salzleck mit eingebunden.

Im Rahmen des landesweiten NGA-Netzausbaus hat das Telekommunikationsunternehmen inexio in den letzten Monaten Glasfaserkabel bis in die beiden Orte verlegt, (Tel. 06831 50300, www.myquix.de). Von den beiden neuen Technikstandorten aus nutzt inexio das vorhandene Telefonkabel aus Kupfer. "Mit Hilfe von Vectoring stehen den Kunden Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung", sagte Katja Kiefer von inxexio anlässlich eines gemeinsamen Treffens mit Bürgermeister Holger Schäfer, dem Fürther Ortsvorsteher Otfried Ratunde und dem stellvertretenden Ortsvorsteher von Steinbach, Jörg Herrmann.

mehr lesen

Kinderfest in Lautenbach am Weiher 30.09.2018

Zum Abschluss des Sommers veranstalten wir ein kunterbuntes Kinderfest an unserem schönen Weiher in Lautenbach. Alle Kinder sind eingeladen vorbeizukommen und mitzumachen.

Und da soviel Spaß den Hunger fördert, werden allerlei Leckereien zur Stärkung angeboten. Wir freuen uns auf Euch

Feuerwerk an der Werns Mühle am 5.10.18

Am Freitag, 05.10.2018 wird an der Wern’s Mühle in Ottweiler-Fürth zwischen 20:00 Uhr und 22:30 Uhr ein Feuerwerk gezündet.

 

Stadt Ottweiler

Amt für Bürgerdienstleistungen

L 116 Hanauer Mühle - Eichelthaler Mühle, Vollsperrung wegen Unterhaltungsarbeiten

Die Straßen- und Autobahnmeisterei Limbach beabsichtigt, Straßenunterhaltungsarbeiten durchzuführen. Wegen der geringen Fahrbahnbreite können diese Arbeiten nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. Die Ausführung erfolgt voraussichtlich in den Herbstferien vom 04.10. bis 05.10.2018. Die Vollsperrung soll an beiden Tagen morgens gegen 8 Uhr eingerichtet und nachmittags gegen 15:00 Uhr wieder aufgehoben werden.

Meldefrist zur gesplitteten Abwassergebühr

Für die Erhebung der gesplitteten Abwassergebühr für das Jahr 2019 sind die am 30.09.2018 bestehende Verhältnisse maßgebend. Später erfolgte Flächenänderungen können nicht mehr für das Jahr 2019 berücksichtigt werden.

Die Stadt Ottweiler weist insbesondere darauf hin, dass für alle Gebührenpflichtige, die durch Flächenveränderungen eine Erhöhung der Messzahl bewirken, eine satzungsgemäße Anzeigepflicht besteht.

mehr lesen

Spurensuche in der Heimat - Buchvorstellung in der Sparkasse Fürth

„Auf den Spuren von Kelten, Römern und Franken“, so lautet der Titel eines reichlich illustrierten Bandes, der in der Sparkasse Ottweiler-Fürth vorgestellt wurde. Der Dank für die Herausgabe ging an Manfred Ruffing, Gründer und Vorsitzender der Berg- und Wanderfreunde Fürth. Diese erkunden nicht nur die Heimat und die Wanderwege entfernter Länder, sondern sie engagieren sich für den Erhalt von Geschichte und Tradition.

mehr lesen

Superschnell auf die Datenautobahn

In Steinbach und Fürth geht es ab sofort mit Höchstgeschwindigkeit ins Internet. Nach Abschluss des Breitbandausbaus stehen Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung. Einweihung des Netzes war am 19. September 2018.

Auf den Spuren von Kelten, Römern und Franken - in Fürth und im Ostertal

Der Fürther Manfred Ruffing, seiner Heimat verbunden, hat einen Band herausgebracht - mit dem Titel „Auf den Spuren von Kelten, Römern und Franken - in Fürth und im Ostertal“.

Auf 71 Seiten vermittelt er einen allgemein verständlichen und gelungenen Einblick in die jüngere Steinzeit, die Bronzezeit, die Römer- und Keltenzeit und in die Zeit der Landnahme der Franken.

mehr lesen

Flittkopp - ein neues gastronomisches Angebot in Fürth

Garantiert frisch aus dem Ofen, das sind die variantenreich belegten Baguettes, die in Fürth, in der Schulstraße 8 erhältlich sind. „Aber nicht nur Baguettes, belegt mit Salami, Schinken, Käse, Salat, Tomaten oder was auch immer sind zu haben. Herzhafte Burger, knusprige Panini vom Grill und ein bewährtes Stammessen stehen auf der Karte“, erklärte Benjamin Schaefer, der mit Severina Halm den Schnellimbiss „Flittkopp“ eröffnet - dies in der Tradition von „Karins Dorfgrill“, den das Ehepaar Knoll dort lange führte.

„Einiges ist komplett neu, einiges haben wir beibehalten“, erklärte Inhaberin Severina Halm. Denn weiterhin gibt’s auch dort Rostwurst, Currywurst, Fleischkäse oder Pommes Frites und manches mehr.

mehr lesen

Königsschießen 2018 beim Tell Fürth

Neues Königspaar beim Schützenverein Fürth

Am 23.06. fand unser traditionelles Königsschießen auf handgefertigte Holzadler statt. Ziel dabei ist es zuerst den linken Flügel, dann den rechten Flügel mit dem Kleinkalibergewehr abzuschießen. Dieses sind dann normalerweise die Erste und Zweite Hofdame und der Erste und Zweite Ritter. Bei uns wurde der Hofstaat vor Jahren schon umbenannt bei den Damen in Schnaps- und Sektprinzessin und dem Bier- und Weinkönig bei den Herren.

mehr lesen

14. Leinblütenfest an Wern’s Mühle in Ottweiler/Fürth

Lein und Leinöl brachte man bis vor wenigen Jahren selten mit dem Saarland in Verbindung. Doch der Lein und seine handwerkliche Verarbeitung haben hier eine lange Tradition.

Seit 2005 erinnert das Leinblütenfest an Wern’s Mühle in Ottweiler/Fürth an dieses Erbe, dass am Sonntag, 8. Juli - pünktlich zur Leinblüte - in seiner 14. Auflage stattfindet.

Wern’s Mühle war bis 1959 die größte Ölmühle des Saarlandes. Dort wurde auch immer wieder Leinsamen aus der näheren Umgebung zu Öl verarbeitet. Aus den Pflanzenstängel selbst stelle man Kleidung "Linnen" her.

mehr lesen

Zwei Frauen werden bei Zusammenstoß auf der B 420 bei Dörrenbach schwer verletzt

Mit Rettungswagen sind zwei Fahrerinnen nach einem Unfall auf der B 420 in die Homburger Uniklinik gebracht worden. Laut Polizei sind beide schwer verletzt, aber wohl nicht lebensbedrohlich.

mehr lesen

Herzliche Glückwünsche für Else Unbehend - 100 Jahre galt es zu feiern

Schöne Stunden hat das „Geburtstagskind“ Else Unbehend am 08. Mai im Haus am Mühlenweg erlebt. Sie wurde 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass kamen die Hausgemeinschaft, offizielle Vertreter und Cousinen an einer mit Blumen geschmückten Geburtstagstafel zusammen. Mit an der Seite von Else Unbehend befand sich ihre Tochter, 75 Jahre, die ebenfalls in der Seniorenwohnstätte lebt, ihr einziges Kind Gisela. Mutter und Tochter stammen ursprünglich aus St. Ingbert-Hassel. Bürgermeister Holger Schäfer und Ortsvorsteher Otfried Ratunde sowie zahlreiche weitere Gäste wünschten alles Gute.

mehr lesen

FSG Ottweiler/Steinbach - TuS Fürth 2:0

TuS Fürth I - FSG Otw./Steinbach II

Gegen den Tabellenführer hatten wir noch was gut zu machen aus dem Hinspiel, so wollte unsere Mannschaft auch das Spiel führen. Insgesamt war die Partie in der ersten Hälfte ausgeglichen - bis zur 40. Minute. Durch einen nicht ganz unumstrittenen Elfmeter ging die FSG in Führung.

Nach der Halbzeit ging es weiter wie zuvor. Trotz der Führung der Hausherren schafften wir es nicht zwingend genug nach Vorne zu spielen. In der 71. Minute nutzten die Gastgeber einen Fehler im eigenen 16er und erzielten direkt mit dem Ballgewinn das 2:0. An diesem Spielstand sollte sich bis zum Spielende nichts mehr ändern.

 

TuS Fürth II - FSG Otw./Steinbach III

Die Partie wurde verschoben - der genaue Spieltermin wird noch festgelegt.

 

Spieltagsinfo

Am Ostermontag trifft unser Erste zuhause auf die SG Linxweiler II. Anstoß ist um 15.00 Uhr in Fürth. Unsere zweite hat spielfrei.

 

Neues aus den Ortsräten

Alle Ortsräte haben unter anderem das Investitionsprogramm diskutiert - Lautenbach am 27.11, Fürth am 28.11., Mainzweiler am 29.11., Steinbach am 30.11., Ottweiler am 4.11. Das Programm ist weitgehend begrüßt worden - in Ottweiler mehrheitlich, in Mainzweiler mehrheitlich nicht.

 

Was gibt es zudem Neues zu berichten?

mehr lesen

Second-Hand-Team Lautenbach übergibt Spende

Mitte November 2017 konnte sich Frau Geyer vom TUS Fürth über eine Spende in Höhe von 200 € freuen, die ihr vom Second-Hand-Team Lautenbach überreicht wurde. Möglich wurde die Spende durch die Veranstaltung der Second-Hand-Basare für Kinderbekleidung, die im Frühling und im Herbst 2017 im Bürgerhaus Lautenbach stattgefunden haben. Bei diesen Basaren werden vom Verkaufspreis immer 20 % einbehalten und anschließend für gute Zwecke gespendet.

mehr lesen

Spannende Unterrichtseinheit in der AG Natur am Standort Fürth

Die Arbeitsgemeinschaft Natur der Klassen 2 und 4 von Frau Breisch konnte in den beiden letzten Wochen eine Besonderheit der Pflanzenwelt kennenlernen:

Pflanzen, die sich vornehmlich von Insekten ernähren.

Zunächst haben die Kinder erfahren, dass die „normalen“ Pflanzen ihre Nährstoffe über die Wurzeln aus der Erde beziehen. Es gibt aber in der Natur Stellen, in denen so gut wie keine Nährstoffe vorhanden sind. Es sind die Sümpfe und Moore. Einige der dort wachsenden Pflanzen haben einen raffinierten Weg gefunden, sich ihre Nahrung zu besorgen. Es sind die „insektenfressenden“ Pflanzen.

mehr lesen

Familienabend im Löschbezirk Fürth

Am 3. Dezember fand der jährliche Familienabend der Feuerwehr Fürth statt.

In Anwesenheit der Einsatzabteilung, den Kameraden der Alters-und Ehrenabteilung, Freunden sowie Familienangehörigen eröffnete Löschbezirksführer Klaus Jochem die Veranstaltung mit einer Willkommensrede, in der er unter anderem das Jahr 2017 Revue passieren ließ.

mehr lesen

Ortsratssitzung mit Schockmeldung: Aus für Fürther Grundschule

Aus für Fürther Grundschule sorgt für Aufregung in der Ratssitzung

 

Fürther SPD-Fraktion greift den Verwaltungschef in der jüngsten Ortsrat-Sitzung scharf an.

CDU-Sprecher Hans-Peter Jochum, zugleich auch Erster Beigeordneter der Stadt Ottweiler und in eben dieser Funktion Bürgermeister-Stellvertreter, wies die Vorwürfe der SPD-Fraktion umgehend zurück.

mehr lesen

Blutspender-Ehrung des DRK Fürth

Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Fürth, konnte bei der letzten Blutspende wieder zwei verdiente Spender ehren. Die Vereinsvorsitzende Lucia Jochum überreichte Michael Breitenbach (im Foto links) Urkunde und Ehrennadel für 125 Blutspenden und Markus Meyer für 50 Blutspenden.
Das DRK dankt allen Spendern, die in diesem Jahr ihr Blut für andere Menschen gegeben haben. Besonders froh sind wir auch über die vielen Erstspender, die jedesmal den Weg zu uns finden.
Die nächste Blutspende in Fürth ist am 24. Januar 2018.
Alle Termine unter www.blutspendedienst-west.de

Heimat- und Kulturverein stellt Kalender mit vielen Bildern von Veranstaltungen, Ereignissen und Institutionen vor

             

Seit 2010 bringt der Heimat- und Kulturverein Fürth alljährlich den Fürther Kalender heraus und in jedem Jahr ist der Wandkalender Gegebenheiten im Ort aus Vergangenheit und Gegenwart gewidmet. Der Kalender für 2018, den der HuK mit Unterstützung der Sparkasse Neunkirchen erstellt hat, enthält dabei vorwiegend Motive aus dem gesellschaftlichen und kulturellen Leben im Ort seit den 1930er Jahren bis in die Gegenwart.

mehr lesen

TuS Fürth gewinnt sein Heimspiel gegen Winterbach

Gegen die Winterbacher Mannschaft konnte unsere Erste den positiven Schwung der letzten Woche mitnehmen und sogar noch einen drauf setzen. Bereits nach 8 Minuten leitete Kevin Bickelmann mit dem 1:0 den Torreigen ein. Es erhöhten bis zur Halbzeit 2x Andreas Brandenburger, Sascha Geis und Kai Bickelmann auf 5:0.
Nach dem Seitenwechsel ging es ebenfalls nur in eine Richtung: 2x Sascha Geis, erneut Andreas Brandenburger und Flu Kapllani setzten den Spielstand bis zum Spielende auf 9:0. Besonders erfreulich ist, dass man dieses Spiel ohne Gegentor zu Ende brachte.

mehr lesen

Spende an den Förderverein der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth e.V.

Spielzeugbasar Lautenbach stellt 200 Euro zur Verfügung

Einen Teil des Erlöses aus dem Spielzeugbasar in Lautenbach in Höhe von 200 Euro überreichten die beiden Teammitglieder der Aktion, Sabine Pirrung und Sarah Zeyer, am vergangenen Montag dem Förderverein der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth e.V.. Mit großer Freude nahm das Vorstandsmitglied des Fördervereins, Kathrin Corpataux, gemeinsam mit den Kindern der Nachmittagsbetreuung in Fürth das Geschenk entgegen.

mehr lesen

Fürther Weihnachtsmarkt am 9. Dezember

TuS Fürth verliert Derby gegen FC Lautenbach 2

Am vergangenen Sonntag spielte unsere Erste in Lautenbach im Derby. Das Spiel begann gut von beiden Seiten und war ausgeglichen. Beide Teams erarbeiteten sich Chancen. Es dauerte bis zur 40. Minute bis Lautenbach durch einen Kopfballtreffer das Spiel zu ihrem Vorteil wenden konnte. Bis zur Halbzeit schafften wir es nicht mehr den Anschluss zu erzwingen.
Nach dem Seitenwechsel waren wir zwar bemüht den Ausgleich zu erzielen, konnten aber die erspielten Chancen nicht nutzen. In der 61. Minute dann der erneute Rückschlag – der FCL erhöhte nach einer Ecke auf 0:2. Es gelang uns nicht mehr zwingend genug die Gastgeber unter Druck zu setzen und mussten uns am Ende, durch den Treffer in der 88. Minute, mit 0:3 geschlagen geben.

mehr lesen

Das Zirkusprojekt war ein Erfolg

Die Grundschule Lehbesch kooperierte mit dem Zirkus Baldini - Interview mit der Schulleiterin
Frau Beaurepère, wie kam es zu der Zirkuswoche?
Wir hatten ein solches Projekt schon länger im Sinn und nahmen mit verschiedenen Anbietern Kontakt auf. Schließlich entschieden wir uns für den Zirkus Baldini. Das Kollegium, die Eltern- und Schulelternsprecher und auch der Förderverein befürworteten das Projekt. Herr Bürgermeister Schäfer übernahm die Schirmherrschaft.

 

mehr lesen

Halloweenparty beim Jugendrotkreuz Fürth

Das Jugendrotkreuz Fürth hatte für den 27. Oktober Kinder/Jugendliche aus Fürth und Lautenbach zu einer Halloweenparty eingeladen. 18 Kinder/Jugendliche sind der Einladung gefolgt. Es wurden verschiedene Spiele – Tanzspiele, die von den „größeren“ JRK’lern ausgesucht, vorbereitet und durchgeführt wurden. Natürlich wurde auch die Halloween-Deko von allen JRK’lern im Rahmen der JRK-Gruppenstunden selbst gebastelt bzw. vorbereitet und auch dekoriert. Als Grusel-Getränk hatten sich die Jugendlichen Bananen- und Kirschsaft ausgesucht.

mehr lesen

Verkauf von Fürther-Bann Apfelsaft und JRK-Apfelgelee am 25. November 2017

Das Jugendrotkreuz Fürth hatte im Rahmen der Herbstfreizeit in Fürth auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins Fürth Äpfel gesammelt und zur Kelter zum Obst- und Gartenbauverein Ziegelhütte (Ottweiler) gebracht, um daraus Apfelsaft herzustellen. Diesen Fürther-Bann Apfelsaft (5 Liter-Box) möchte das Jugendrotkreuz an interessierte Bürger/innen verkaufen, die den Geschmack eines naturreinen Safts aus den Streuobstwiesen zu schätzen wissen und genießen wollen. Während dieser Herbstfreizeit und in den JRK-Gruppenstunden wurden aus dem Apfelsaft noch verschiedene Sorten - Apfel-Gelees - gekocht.

mehr lesen

Kartoffelkönigin und Kartoffelkönig gekürt

Während der kleinen Feier anlässlich des Kartoffelfestes am vergangenen Freitag wurden die Kartoffelkönigin und der Kartoffelkönig an der Grundschule Fürth ermittelt. Alle Kinder sollten sich bei der Kartoffelernte mit Herrn Hussong vor einigen Tagen eine Kartoffel aussuchen, die dann in der Schule gewogen wurde. Das Ergebnis war denkbar knapp.

mehr lesen

50 Liter Apfelsaft für die Nachmittagsbetreuung am Standort Fürth

Spende von DRK und Obst- und Gartenbauverein
Im Rahmen des Kartoffelfestes der Grundschule Fürth überreichten die Vorsitzende des DRK Fürth, Luzia Jochum, und der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Fürth, Hans-Peter Jochum, den Kindern der Nachmittagsbetreuung 50 Liter frisch gepressten Apfelsaft.
Während der Herbstfreizeit des JRK in und um Fürth sammelten die Teilnehmer 286 Kilogramm Äpfel im Bereich Fürther Bann, die dann in Ottweiler zu Saft verarbeitet wurden.
Die gesamte Schulgemeinschaft bedankt sich beim JRK, dem Obst- und Gartenbauverein und den Teilnehmern der Herbstfreizeit ganz herzlich für diese wunderbare Spende.

Sozialverband VdK Ortsverband Fürth - Bürgersprechstunde / Beratungsangebot

Der VdK Ortsverband Fürth und der Kreisverband Neunkirchen führt am 07.11.2017, ab 16:00 Uhr im Büro des Ortsvorstehers Otfried Ratunde am Feuerwehrgerätehaus eine Bürgersprechstunde mit Beratungsangebot durch.
Wenn sie Fragen zur Rente/Mütterrente, Schwerbehinderung, Pflege und Betreuung, Wohnumfeldverbessernde Angebote, Vorsorgevollmacht, Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung oder Krankenversicherung haben dann besuchen sie uns .
Wir sind auch behilflich wenn ein Antrag gestellt werden muss.

mehr lesen

Ein Defibrillator in Fürth - Vorführung - Einweisung

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Fürth
Lebensretter - Ein Defibrillator in Fürth - Vorführung - Enweisung
An der Fürther Schulturnhalle – Mehrzweckhalle - hängt seit Anfang Juni dieses Jahres ein Defibrillator. Damit kann in Notfällen ein Leben gerettet werden. Ermöglicht haben die Anschaffung die Sparkasse Neunkirchen, der DRK-Ortsverein Fürth und Herr Otfried Ratunde. Das DRK übernimmt zudem die Schulung der interessierten Bevölkerung und natürlich auch die Prüfung des Gerätes.
Diese Schulung – Vorführung - Einweisung findet am Samstag, dem 04. November in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr, in der Schulturnhalle Fürth, Schulstraße, statt. Interessierte Bürger/innen sind hierzu recht herzlich eingeladen.

DRK Fürth - Herbstfreizeit des JRK Fürth in und um Fürth

om 04. bis 06. Oktober 2017 fand in Fürth eine Herbstfreizeit statt. Daran teilgenommen haben 12 Kinder /Jugendliche aus Fürth. Das Motto „Herbstfreizeit – Erntezeit – Bastelzeit“ wurde voll ausgenutzt. Am ersten Tag ging es nach der Begrüßung und Kennenlernspielen auf das Gelände des Obst- und Gartenbauvereins Fürth, um Fürther Bann Äpfel zu sammeln. Als der Anhänger voll mit Apfelsäcken beladen war ging es zurück ins Feuerwehrgerätehaus. Dort hatten in der Zwischenzeit zwei Jugendrotkreuzler ein schmackhaftes Mittagessen gezaubert.

mehr lesen

Der Kartoffelackertag

Am Montag, dem 25.9.2017 gingen wir mit der Klasse auf den Kartoffelacker von Herrn Hussong in Fürth. Er erzählte uns viele wichtige Dinge über den Erdapfel. Herr Hussong sagte zum Beispiel, dass die Kartoffeln nachts wachsen. Außerdem, man glaubt es kaum, isst man in China die meisten Kartoffeln. Dann ist Herr Hussong mit seinem Traktor über das Feld gefahren und man konnte sehen, wie die Kartoffeln ausgegraben wurden. Danach haben wir sie aufgesammelt und in Körbe gefüllt. Zum Schluss wurde noch ein Foto von der ganzen Klasse auf dem Traktor gemacht.

mehr lesen

Heute gibt es Kartoffelsuppe

Ein verlockender Duft durchzog am letzten Schultag vor den Herbstferien das ganze Gebäude der Grundschule in Fürth. Aus einem Teil der gemeinsam mit Herrn Hussong im Rahmen des Projekts Kartoffel geernteten Knollen sollte eine köstliche Kartoffelsuppe für die gesamte Schulgemeinschaft zubereitet werden.
Chefkoch war Herr Peitz, der zunächst gemeinsam mit einigen Kindern die Kartoffeln schälen musste. Es sollte sich herausstellen, dass das für einige gar nicht so einfach ist wie es aussieht. Zusammen mit der Brühe, dem Suppengemüse, ein bisschen Sahne und verschiedenen Gewürzen wurden zwei große Töpfe mit Suppe gekocht. Geschnittene Würstchen rundeten das Gericht ab.

mehr lesen

Fürther Schreinerei Blug spendet dem DRK Ortsverein Fürth

Der Fürther Schreiner Patrick Blug (Schreinerei Wern) hat dem DRK-Ortsverein Fürth neue Informationstafeln geschreinert und gespendet. Damit kann im Dorf für die wichtigen Blutspendetermine geworben werden.
Die Tafeln haben praktische Wechselzahlen um das Datum anzuzeigen.
Das DRK Fürth bedankt sich herzlich für die Spende

Schnuppernachmittag in Fürth

Am vergangenen Freitag hatten die Elternvertreterinnen vom Standort Fürth die kommenden Erstklässler aus Fürth und Lautenbach zu einem Kennenlernnachmittag eingeladen.
Zunächst wurden die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern von der Elternvertreterin und Mitglied des Fördervereins, Kathrin Corpataux, begrüßt.
Neben der Schulleiterin, Frau Beaurepère und Frau Lang von der Nachmittagsbetreuung, konnte sie auch den 1. Beigeordneten der Stadt Ottweiler, Hans-Peter Jochum, willkommen heißen.

mehr lesen

Unterricht auf dem Kartoffelacker

Bei wunderschönem Wetter machten sich am vergangenen Freitag die Klasse 2.3 mit ihrer Lehrerin, Frau Breisch, und am Montag die Klasse 4.3 mit ihrer Lehrerin, Frau Staub-Kohler, auf den Weg zum Kartoffelacker von Landwirt Hussung oberhalb des Friedhofs in Fürth.
Der Unterrichtsgang ist wesentlicher Bestandteil des Unterrichtsprojekts: „Kartoffel“, welches die beiden Klassen am Standort Fürth durchführen.
Auf das Thema Kartoffel bereits im Unterricht gut vorbereitet, wanderten die Klassen in Begleitung ihrer Lehrkräfte, der päd. Fachkraft, Herr Peitz, und Frau Hussung, selbst Lehramtsstudentin, auf das Kartoffelfeld. Dort wartete bereits Herr Hussung mit dem Traktor und der Erntemaschine.

mehr lesen

Filmreife Feuerwehrübung der Grundschule Lehbesch am Standort Fürth

Großalarm im Schulgebäude, eine Evakuierung in kürzester Zeit, lautes Sirenengeheul und das Eintreffen eines großen Feuerwehrautos mit Blaulichteinsatz ließen die Übung fast zu einem realen Erlebnis werden. Die Feuerwehrleute sprangen flink aus dem Einsatzauto, benetzten das Schulgebäude mit einem kräftigen Wasserstrahl und prüften die Anwesenheit der Kinder auf Vollständigkeit! Diese Unterrichtsunterbrechung belohnten die Kinder mit einem tosenden Applaus!

Stefan Weißmann wieder zum Wehrführer gewähltWehrführerwahlen bei der Feuerwehr in Ottweiler

Am Freitag, den 18. August 2017 trafen sich die Angehörigen der Feuerwehr Ottweiler, welche aus den Löschbezirken Ottweiler, Mainzweiler, Steinbach, Fürth und Lautenbach besteht, zur turnusgemäßen Wahl ihres Wehrführers im Schlosstheater.
Der Wehrführer ist der Berater des Bürgermeisters und der Stadtverwaltung in Feuerwehrangelegenheiten und leitet die Feuerwehr Ottweiler, die derzeit aus 183 aktiven Feuerwehrangehörigen besteht.

mehr lesen

Heimat und Kulturverein Fürth e.V. - Mitgliederversammlung des Jahres 2017

Der Vorstand des Heimat- und Kulturverein Fürth hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2017 ins Schützenhaus Fürth eingeladen. Der Vorsitzende Willi Wern begrüßte alle Anwesende und freute sich über die zahlreiche Anwesenheit der Vereinsmitglieder.

mehr lesen

TuS Fürth - es geht wieder los

Es geht wieder los!
Bereits letzten Donnerstag starteten unsere aktiven Mannschaften in die Sommervorbereitung. Nach dem ersten Training stand auch schon das erste Spiel im Saar-Pfalz-Cup gegen Breitenbach an. In Dunzweiler musste sich unsere Mannschaft mit 0:2 geschlagen geben. Folgende Spiele stehen für unsere Mannschaft noch an:
02.07 - 15.00 Uhr: TuS Fürth 1 - Spiel gegen Breitenbach in Dunzweiler
09.07 - 14.00 Uhr: TuS Fürth 1 - Lautenbach in Altenkirchen
13.07 - 18.00 Uhr: TuS Fürth 2 - Breitenbach 2 in Fürth (Sportfest)
15.07 - 17.00 Uhr: TuS Fürth 1 - Bruchhof in Fürth (Sportfest)
23.07 - 14.00 Uhr: TuS Fürth 1 - Kohlbachtal in Breitenbach
24.07 - 19.00 Uhr: TuS Fürth 1 - A-Jgd. JSG in Münchwies
30.07 - 15.00 Uhr: TuS Fürth 1 - Hangard 2 in Fürth
Die Termine können sich kurzfristig ändern. Bitte dafür unsere Facebookseite bzw. Homepage nutzen.

Königsschießen 2017 beim Tell Fürth

Familie Pasche räumt ab.
Das gab es noch nie beim Schützenverein Tell Fürth.
Alle drei ersten Plätze beim diesjährigen Königsschießen gingen an eine Familie.
Geschossen wurde traditionell auf handgefertigte Holzadler.
Zuerst waren unsere Jungschützen an der Reihe, 1. Ritter wurde Luca Zon, Jugendschützenkönig wurde Nico Pasche.
Bei den Herren wurde Heinz Fuchs Bierkönig, Mario Mai Weinkönig und Andre Pasche Schützenkönig. Bei den Damen wurde Michaela Jannuzzi Schnapsprinzessin, Roswita Fuchs Sektprinzessin und Alexandra Pasche Schützenkönigin.

mehr lesen

Neues aus dem Stadtrat (08.06.2017)

Unter der Leitung des Ersten Vorsitzenden der Stadt, Hans Peter Jochum, trat der Stadtrat im Schlosstheater zusammen.

 

Übersicht:

  • Allgemeine Punkte
  • Dependance Fürth bleibt vorerst erhalten
  • Personalien
  • Neues aus dem Ortsrat Steinbach
  • Neues aus dem Ortsrat Ottweiler

 

mehr lesen

Lasst die Schule im Dorf!

Zahlreiche Bürger aus Fürth und Lautenbach kamen zum öffentlichen Teil der Stadtratsitzung am 8. Juni in Ottweiler mit dem Ziel, für den Erhalt der ständigen Dependance in Fürth zu kämpfen.

Dies werden wir auch weiterhin tun! Die Vorteile unserer Dorfschule liegen klar auf der Hand: Nähe im Ort "kurze Wege für kurze Beine"; engagiertes Kollegium, ruhiges, überschaubares Umfeld und kleine Klassen! 

mehr lesen

Fußball-Mädchen der Grundschule Lehbesch-Fürth erreichen den 4. Platz im Saarland!

Nachdem unsere Mädchen-Fußballmannschaft am 10. Mai erfolgreich in Schiffweiler den Zwischenrundensieg errungen hatte, ging es nun weiter zur Endrunde. Diese fand am 13. Juni in Saarbrücken im Stadion „Am Kieselhumes“ statt. Hier mussten die Mädels gegen 5 andere Grundschulen antreten: Saarbrücken, Püttlingen, Besseringen, Güdingen und Weiskirchen. Lediglich die Endgewinner des Turniers, die GS Weiskirchen, schaffte es, einen einzigen Ball ins Tor unserer Torhüterin zu schießen. Drei Spiele endeten unentschieden und aus einer Partie gingen die Mädchen als klare Sieger hervor.

mehr lesen

Roter Feierabend der SPD - Fürth war gut besucht

Der SPD-Ortsverein Fürth hatte zum traditionellen „Roten Feierabend“ in der Ortsmitte am Brunnen eingeladen.
Ortsvorsteher Otfried Ratunde begrüßte neben den zahlreichen Bürgerinnen und Bürger auch MdL Pia Döring und in Vertretung des Landrates den Kreisbeigeordneten Gerd Rainer Weber und die Fürther SPD-Mandatsträger aus Ortsrat und Stadtrat.

mehr lesen

Standort unserer Grundschule soll vorerst erhalten bleiben

Die derzeitige Situation, vor allem aber die Zukunft des Grundschulstandortes Fürth, war am Donnerstagabend in der Sitzung des Ottweiler Stadtrates ein zentrales Thema. Der Punkt war vom nicht öffentlichen in den öffentlichen Teil der Sitzung vorgezogen worden, so dass viele betroffene Eltern die Möglichkeit hatten, der Diskussion beizuwohnen und sich in der Einwohnerfragestunde aktiv zu beteiligen. Der erste Beigeordnete Hans-Peter Jochum, der die Sitzung im Schlosstheater für den erkrankten Bürgermeister Holger Schäfer leitete, informierte über den Sachstand.

mehr lesen

Lernort Natur: Unterwegs im Fürther Wald

Einen besonderen Abschluss des Sachunterrichtthemas "Wald", hatten die Kinder der Klasse 1.3 am Standort Fürth. Bei herrlichem Sonnenschein ging es gleich nach Schulbeginn zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Breisch und dem zuständigen Revierpächter Herrn Wolf auf in den Wald. Herr Wolf ist nicht nur Naturpädagoge, sondern auch Mitglied der Vereinigung der Jäger des Saarlandes. Somit lernten alle Beteiligten auf der Wanderung jede Menge über die heimische Flora und Fauna. Herr Wolf zeigte den Erstklässlern, wo sich die Wildschweine suhlen, wie man Spuren liest, geheime Gänge, Bauten und Verstecke der Waldbewohner.

mehr lesen

Ist unser Dorf noch zu retten?

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


als Ortvorsteher von unserem schönen Fürth, der Perle des Ostertals, mache ich mir große Sorgen über die Zukunft unseres Orts. Denn der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft geht Schritt für Schritt verloren. Unseren Vereinen fehlt der Nachwuchs, die Existenz der Vereine und der Kultur in unserem Dorf gerät in Gefahr.
   

mehr lesen

So sehen Sieger aus…

10. Meisterschaft im Mädchen-Fußball für Grundschulen und Förderschulen - Vorrunde

Das Ministerium für Bildung hat zusammen mit dem Saarländischen Fußball Verband in diesem Jahr die 10. Meisterschaft im Mädchen-Fußball veranstaltet. Die Vorrundenspiele dazu fanden am 10. Mai 2017 auf dem Naturrasenplatz in Oberlinxweiler statt. Unsere Schule hatte eine Mannschaft mit 8 Mädchen gemeldet.

mehr lesen

Die Drittklässler auf der Suche nach einem Osternest

Vor den Osterferien organisierten Frau Corpataux und Frau Bieg für die Kinder der Klasse 3.3 in Fürth ein leckeres Frühstück.
Zum Glück haben wachsame Kinderaugen den Osterhasen auf dem Schulhof gesehen. Er hatte für alle ein Osternest versteckt.

Öffentliche Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl zum Jugendrat der Stadt Ottweiler

Bekanntmachung
Öffentliche Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl zum Jugendrat der Stadt Ottweiler
Aufgrund des § 1 der Satzung über die Einrichtung eines Jugendrates in der Stadt Ottweiler in Verbindung mit den einschlägigen Vorschriften des Kommunalselbstverwaltungsgesetzes, der Kommunalwahlordnung und des Kommunalwahlgesetzes in der jeweils geltenden Fassung ist für das Gebiet der Stadt Ottweiler ein Jugendrat zu wählen.
Die Jugendlichen im Wahlgebiet der Stadt Ottweiler werden hiermit aufgefordert, Wahlvorschläge für die im Juni 2017 stattfindende Wahl des Jugendrates der Stadt Ottweiler

mehr lesen

Das Ordnungsamt der Stadt Ottweiler informiert:

Aufgrund mehrerer aktueller Vorfälle -vor allem in den Ortsteilen- weist das Ordnungsamt auf § 4 der Polizeiverordnung der Stadt Ottweiler hin:
Hunde dürfen innerhalb bebauter Ortslagen ausschließlich an der Leine geführt werden (Leinenzwang). Dies gilt auch für Naherholungsanlagen sowie für Wege in Rufweite von bebauten Lagen.

mehr lesen

18 neue Truppführer bei der Feuerwehr Ottweiler

Nach rund 40 ehrenamtlichen Ausbildungsstunden sowie einem schriftlichen Leistungsnachweis konnte Bürgermeister Holger Schäfer gemeinsam mit Wehrführer Stefan Weißmann 18 Absolventen eines Ausbildungsehrgangs „Truppführer“ bei der Feuerwehr Ottweiler ihre Lehrgangsbescheinigung überreichen.

mehr lesen

Mitgliederversammlung des TuS Fürth am 28. April 2017


Einladung
zur ordentlichen Mitgliederversammlung des TuS Fürth mit Neuwahlen des Vereinsvorstandes am Freitag, den 28. April 2017 um 19.00 Uhr im Sportheim TuS Fürth

 

mehr lesen

Vorläufiges Ergebnis der Landtagswahl für Fürth

Wahlbeteiligung: 61,45 % (770 Stimmen)

 

CDU: 34,5 % (262 Stimmen)

SPD: 37,5 % (285 Stimmen)

Die Linke: 11,2 % (85 Stimmen)

Piraten: 0,8 % (6 Stimmen)

Grüne: 2,2 % (17 Stimmen)

Familie: 0,8 % (6 Stimmen)

FDP: 1,2 % (9 Stimmen)

NPD: 1,7 % (13 Stimmen)

AFD: 9,6 % (73 Stimmen)

DBD: 0,3 % (2 Stimmen)

 

Jugendfeuerwehr Fürth und Ortsrat gemeinsam für die Umwelt unterwegs

Jugendfeuerwehr Fürth und Ortsrat gemeinsam für die Umwelt unterwegs
Bereits zum siebten Mal fand am jetzigen Wochenende die Aktion "SAARLAND PICOBELLO" statt, welche vom EVS organisiert wird und ein Teil der europaweiten Kampagne "Let´s Clean Up Europe" ist.
Wie auch in den vergangenen Jahren ließ es sich die Jugendabteilung nicht nehmen, ihren Teil dazu beizutragen. In diesem Jahr erhielt sie außerdem tatkräftige Unterstützung aus dem Ortsrat, welcher das zweite Team bildete.

mehr lesen

Ortsrat befasst sich mit der Verkehrssituation in Fürth

Der Ortsrat Fürth hat einstimmig einen Antrag der CDU-Fraktion verabschiedet, der sich mit der prekären Verkehrssituation in der Brückenstraße befasst. Darin wird die Stadtverwaltung aufgefordert, in Abstimmung mit dem Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) insbesondere die Situation ab Einmündung Forsthausstraße bis zum Ende des Parkplatzes an der Werns Mühle zu betrachten und diesem Bereich sicherer zu machen.

 

mehr lesen

Uwe Trautmann ist neuer stellvertretender Ortsvorsteher

In der Sitzung des Ortsrates Fürth am 20.0.2017 wurde Uwe Trautmann zum neuen stellvertretenden Ortsvorsteher. Er folgt auf Axel Haßdenteufel, der das Amt aus persönlichen Gründen niederlegte.

Neues aus den Ortsräten

Die Etatpläne der Stadtverwaltung sind in den jeweiligen Ortsräten erörtert worden, was in der Folge mit Ablehnung, aber auch mit einheitlicher Zustimmung verbunden war.

mehr lesen

12te Fürlau Sitzung der AH TuS Fürth

Zum 12ten Mal hieß es „Fürlau“ im wieder Mal ausverkauften Schützenhaus des Tell Fürth. Sitzungspräsident Klaus Sorg eröffnete am 25.02.2017 fast pünktlich um 19:15 Uhr die Sitzung der AH TuS Fürth.
 

mehr lesen

Jahreshauptversammlung der AH TuS Fürth

Nach der kurzen Begrüßung durch Interimsspartenleiter Thilo Jockel, folgten die Jahres-Berichte des Spartenleiters, Schriftführer / Wanderwartes / MTB Gruppe (Rad) und Kassierer. Die Kassenprüfer beantragten die Entlastung des Kassierers. Dem wurde einstimmig zugestimmt. Den sportlichen Rückblick hielt unser Spartenleiter.

mehr lesen

Familienbuch Fürth kommt zum Abschluss - Wichtige Informationen

Der Heimat-und Kulturverein Fürth hat in dem Familienbuch I, das im Jahre 1995 veröffentlicht wurde, umfassende Familiendaten der in Fürth ansässigen Familien mitgeteilt. Es waren die Fürther-Familiendaten seit Bestehen des Ortes bis zum Jahre 1939 als letztes berücksichtigtes Jahr bezüglich Heiratsdatum. Diese begrenzte Erfassung bedeutete aber auch, dass Familien, deren Heirat nach 1939 war und danach in Fürth ansässig waren und sind, in dem Buch nicht mehr berücksichtigt waren.

mehr lesen

Sommerfreizeit vom 03. - 11. 07. 2017 ins "Haus Stolzenberg" bei Wermelskirchen

Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Fürth - Ottweiler - Spiesen-Elversberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Neunkirchen eine Sommerfreizeit ins "Haus Stolzenberg" bei Wermelskirchen an.
Anbei die Ausschreibung:
Sommerfreizeit „Freizeitheim Stolzenberg“ Wermelskirchen
des DRK/JRK Fürth – Ottweiler – Spiesen-Elversberg
Teilnehmer: höchstens 15 bzw. 21 Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren aus der Stadt Ottweiler und dem Landkreis Neunkirchen
Termin: 03. 07. - 11. 07. 2017 (9 Tage)

mehr lesen

Ministerpräsidentin besucht den Alten Turm

Bei Ihrem Besuch am 11. Februar in Fürth besichtigte die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Frau Annegret Kramp-Karrenbauer auch den Alten Turm in Fürth. Dort interessierte sie sich insbesondere für den neu gestalteten Glockenstuhl, der seit 2014 die Glocken der evangelischen Kirche aufgenommen hat. Dabei konnte sie sich durch die fachkundigen Erläuterungen von Herbert Kremp überzeugen, dass mit dem vom Heimat- und Kulturverein finanzierten, und von der Staatskanzlei finanziell unterstützten Treppenaufgang zum Glockenstuhl eine in unserer Gegend wohl einmalige Anlage entstanden ist.

mehr lesen

Inlineskate-Workshops in den Osterferien

In der zweiten Woche der Osterferien wird es noch einmal sportlich. Inlineskaten ist nach wie vor ein beliebter Sport bei Kindern und Jugendlichen, deshalb bietet das Jugendbüro in Kooperation mit Caro´s Inline Academy Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an. Egal, ob der Osterhase die Inliner erst gebracht hat oder ob man sich schon länger auf Rollen bewegt, in diesem Jahr ist für jeden etwas dabei.
Zunächst können die Anfänger den sicheren Stand auf den Inlinern, erstes Rollen und Antreiben, Kurven fahren und Bremsen lernen.
Im Kurs für Fortgeschrittene werden neben dem sicheren Fahren auch Tricks und kleine Kunststücke eingeübt.

mehr lesen

BEKANNTMACHUNG - Ruhefrist Reihengrabstätten läuft ab

BEKANNTMACHUNG
Die Ruhefrist der bis zum 31. Dezember 1986 belegten Reihengrabstätten auf den städtischen Friedhöfen in den Stadtteilen Mainzweiler, Steinbach, Fürth, Lautenbach und in Ottweiler, Seminarstraße, läuft in 2017 ab.
Diese Reihengrabstätten werden hiermit gemäß §§ 10 und 13 Abs. 5 der Satzung über das Friedhofs- und Bestattungswesen in der Stadt Ottweiler vom 25. April 2012 zur Einebnung aufgerufen. Die Reihengrabstätten sind gekennzeichnet.

mehr lesen

Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer besuchte unseren Ort

Einer Einladung des Wandervereins Fürth folgend besuchte die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer das schöne Fürth im Ostertal. In diesem Rahmen besuchte sie auch die Bäckerei und Café Wanschura mitten in Fürth. Dieter Wanschura der 2. Vorsitzenden vom Gewerbeverein Fürth im Ostertal freute sich über den Besuch sehr. Er begrüßte sie in den schönen Räumen der 2016 eröffneten Bäckerei mit Café und stellte kurz den 2007 gegründeten Gewerbeverein Fürth im Ostertal vor.

mehr lesen

Tolle Stimmung beim Fürther Kinderfasching

Pünktlich um 15.11 Uhr eröffnete die Schulleiterin der Grundschule Lehbesch mit ständiger Dependance in Fürth, Sylvia Beaurepère, in der vollbesetzten Turnhalle in Fürth gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar der Bürgergarde Ottweiler, Julian I. vom kühlen Nass und Ronja I. von Show und Tanz den traditionellen Kinderfasching. Seit Jahren gehört das Faschingsfest zum festen Bestandteil des Fürther Veranstaltungskalenders.

mehr lesen

Der Löschbezirk Fürth ist mit 20 Aktiven derzeit unterbesetzt!

Weil die Feuerwehr Fürth so dünn besetzt ist, werden bei Einsätzen die Nachbar-Löschbezirke Steinbach und Lautenbach mit alarmiert. Ohne neue Mitglieder ist jedoch mittelfristig der Brandschutz im Ort nicht mehr gesichert, so die Wehr.

 

Es war nicht sehr erfreulich, was der Fürther Löschbezirksführer Nikolaus Jochem am Montagabend im Ortsrat zu erzählen hatte. In seinem Jahresbericht zeichnete der

Oberbrandmeister ein düsteres Bild, wenn sich der Personalstand noch weiter verringert.

mehr lesen

Jan Stemmler aus Fürth ist einer der erfolgreichsten Fußball-Youtubern

Jan Stemmler gehört zu den erfolgreichsten Fußball-YouTubern der Welt: den

freekickerz. Von dem Fürther gibt es sogar ein Panini-Sammelfoto.

 

Jan Stemmler aus Fürth ist einer der freekickerz. Seit 2012 hat der Torwart der

SVGG Hangard „mehr als Hundert“ Videos gedreht, vor wenigen Wochen erst stand

er mit Manuel Neuer auf dem Platz in einer Soccer-Arena in München.

mehr lesen

TuS Fürth wieder in der Vorbereitungsphase- unsere Testspieltermine

Nach den erfolgreichen Hallenturnieren - 2. Platz Stadtmeisterschaft Ottweiler, 2. Platz A-Klassencup Schiffweiler - spielte unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag in Bruchhof. Gegen den Gegner, der letztes Jahr in Fürth gegen Freisen in der Relegation spielte, siegte unsere Mannschaft mit 5:3.

 

Nächsten Sonntag geht's dann gegen Riegelsberg mit dem nächsten Testspiel weiter. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

mehr lesen

Frühstück bei der Klasse 3.3

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand in der Klasse 3.3 ein Weihnachtsfrühstück statt. Die Elternvertreterinnen, Frau Corpataux und Frau Bieg, sorgten für ein reichhaltiges Buffet, das für jeden Gaumen etwas zu bieten hatte. Nach dem Frühstück waren alle Kinder
für ein letztes Klassenfoto im Jahr 2016 gestärkt.

Neuer Baum-Rekord bei Tannenbaum-Aktion der Jugendfeuerwehr Fürth

Die Jugendfeuerwehr Fürth sagt DANKE

 

Am Samstagmorgen um 9.00 Uhr traf sich die Jugendabteilung der Feuerwehr Fürth zur mittlerweile schon traditionellen Tannenbaum-Sammelaktion.Was vor einigen Jahren im Kleinen begann, wächst langsam, aber stetig weiter.So kamen in diesem Jahr genau 148 ausgediente Bäume zusammen, die es abzutransportieren galt.Auch über die Spendenbereitschaft gibt es nur positives zu vermelden.

mehr lesen

Dreikönigsfeier am Standort Fürth

Nach alter Tradition wird der Dreikönigskuchen, die „Galette des Rois", in Frankreich und vielen anderen europäischen Ländern am Dreikönigstag gemeinsam gegessen. In diesem Kuchen aus Blätterteig ist eine Figur versteckt. Gemäß einer alten Familientradition setzt sich das jüngste Kind unter den Tisch und nennt jeweils die Namen der Gäste, so dass jeder ein Stück von dem Kuchen bekommt. Mit dem Kuchen wird auch eine Königskrone mitgeliefert, wer die Figur in seinem Stück findet, wird gekrönt und darf sich seine Königin oder seinen König aussuchen.Angelehnt an diesen alten Brauch bekamen am Dreikönigstag die Französischklassen des Standortes Fürth original französische Kuchen, die vom Förderverein gestiftet wurden.

mehr lesen

Investitionen von 500 000 Euro für Fürth sind ein beachtliches und sehr begrüßenswertes Ergebnis

Mit 480 000 Euro entfällt der dickste Brocken der städtischen Investitionen in Fürth auf den Ausbau der Straße Zur Ring. Mit den Arbeiten wurde im Dezember begonnen, mit der Fertigstellung wird Ende 2017 gerechnet.

 

In seiner ersten Sitzung des Jahres befasste sich der Ortsrat Fürth am Montagabend, 16. Januar, unter anderem mit dem städtischen Investitionsprogramm bis 2020.Der Stadtteil Fürth ist darin im laufenden Jahr mit drei Einzelmaßnahmen und einem GesamtInvestitionsvolumen von einer halben Million Euro berücksichtigt.

mehr lesen

Neujahrsgrüße des Bürgermeisters

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Schon wieder ist das alte Jahr vorüber. Unser Blick ist auf das neue Jahr gerichtet, das mit Sicherheit weitere Herausforderungen, aber auch viel Neues und Gutes bringen wird. Ich meine, was auch immer kommt, wir sollten das Beste daraus machen.

In meinem Alltag erhalte ich einen guten Einblick in verschiedene Bereiche. Es freut mich, dass ich in vielen Begegnungen mit der jungen und mit der älteren Generation im Hinblick auf das neue Jahr trotz allem insgesamt Hoffnung und Optimismus feststellen kann.

Mit dieser Hoffnung und Zuversicht sind die entscheidenden Voraussetzungen für ein gutes Gelingen gegeben. Nutzen wir in diesem Sinne den Neubeginn, gehen wir das neue Jahr entsprechend an.

Wir wissen um unsere Stärken, die Kreativität und die Entschlusskraft, die uns verbindet. Insofern bleibe ich zuversichtlich und schätze das Engagement, das auf allen Ebenen zu erleben ist.

Herzlichen Dank dafür!

Alles Gute für das neue Jahr!

Holger Schäfer
- Bürgermeister der Stadt Ottweiler -

Die Fußballabteilung des TuS Fürth sucht eine neue Pächterin/ einen neuen Pächter für das Sportheim

Die Fußballabteilung des TuS Fürth sucht ab den 01.07.2017 eine neue Pächterin/ einen neuen Pächter für das Sportheim.

 

Wenn Sie Interesse haben und nähere Informationen benötigen, dann wenden Sie sich bitte an

 

Abteilungsleiter Fußball

Klaus Sorg

Brückenstraße 6
66564 Ottweiler-Fürth

 

Tel.: 06858/60228

E-Mail : ksorg@t-online.de

Ausweisung des Naturschutzgebietes „Ostertal“

Amtliche Bekanntmachung
Ausweisung des Naturschutzgebietes „Ostertal“
Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz - Oberste Naturschutzbehörde - beabsichtigt auf Grund des § 20 des Saarländischen Naturschutzgesetzes vom 4. April 2006 (Amtsbl. S. 726), in Verbindung mit den §§ 23 und 32 Absatz 2 des Bundesnaturschutzgesetzes vom 29. Juli 2009 (BGBl I. S. 2542), jeweils in der derzeit gültigen Fassung, das NATURA 2000-Gebiet „Ostertal“ (6509-301) als Naturschutzgebiet auszuweisen.

 

mehr lesen

Neues aus dem Stadtrat (29.09.2016)

Unter der Leitung des Ottweiler Bürgermeisters Holger Schäfer trat der Stadtrat im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses zur Beratung und Beschlussfassung zusammen.

mehr lesen

"Zur Ring" und Feuerwehrgerätehaus Fürth sind Themen in der Sitzung des Ottweiler Stadtrates am 29.09.2016

BEKANNTMACHUNG
Sitzung des Stadtrates
Am Donnerstag, dem 29.09.2016, 18:00 Uhr findet im Schulungssaal des Feuerwehrgerätehauses, Im Alten Weiher 12, Ottweiler eine Sitzung des Stadtrates der Stadt Ottweiler statt.


TAGESORDNUNG

mehr lesen

Ausweisung eines Naturschutzgebietes

Amtliche Bekanntmachung
Ausweisung eines Naturschutzgebietes
Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz - Oberste Naturschutzbehörde - beabsichtigt auf Grund des § 20 des Saarländischen Naturschutzgesetzes vom 4. April 2006 (Amtsbl. S. 726), in Verbindung mit den §§ 26 und 32 Absatz 2 des Bundesnaturschutzgesetzes vom 29. Juli 2009 (BGBl I. S. 2542), jeweils in der derzeit gültigen Fassung, das NATURA 2000-Gebiet „Ostertal" (6509-301) als Naturschutzgebiet auszuweisen.

mehr lesen

Tagesordnungspunkt: Aufstellung eines Bebauungsplans in Fürth

BEKANNTMACHUNG
Sitzung des Stadtrates der Stadt Ottweiler
Am Donnerstag, dem 14.07.2016, 18:00 Uhr findet im großen Saal des Schloßtheaters, Schloßhof 6, Ottweiler eine Sitzung des Stadtrates der Stadt Ottweiler statt.

 

mehr lesen

Zaun statt Mauer am Friedhof

Der Stadtrat Ottweiler hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die Ende Januar eingestürzte Sandsteinmauer am Friedhof Fürth durch einen Zaun zu ersetzen.

Eine Instandsetzung der Mauer hätte nach Angaben der Stadt rund 53000 Euro gekostet. Die Materialkosten für einen Stahlgitterzaun inklusive Beton betragen etwa 5000 Euro. Der Ortsrat Fürth hatte schon der kostengünstigeren Variante zugestimmt.

Sitzung des Bau-, Umwelt- und Sanierungsausschusses

BEKANNTMACHUNG
Am Dienstag, dem 24.05.2016, 17:00 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses, Illinger Straße 7, Ottweiler, eine Sitzung des Bau-, Umwelt- und Sanierungsausschusses der Stadt Ottweiler statt.


TAGESORDNUNG

mehr lesen

Die Stadt Ottweiler informiert: Gelbe Säcke ordnungsgemäß entsorgen.

Die Stadt Ottweiler informiert: Gelbe Säcke ordnungsgemäß entsorgen
Aus gegebenen Anlass weist die Stadt Ottweiler auf die ordnungsgemäße Entsorgung von Verkaufsverpackungen hin, die über das Duale System erfolgt (Gelbe Säcke). Immer wieder kommt es vor, dass die Gelben Säcke schon mehrere Tage vor dem eigentlichen Abfuhrtag rausgelegt werden. Insbesondere im historischen Altstadtbereich von Ottweiler ist dies kein schöner Anblick, wenn übers Wochenende die Säcke an bestimmten Sammelpunkten rausgelegt werden.

mehr lesen