TuS Fürth I - SV Bliesen II 10:3

Am vergangenen Sonntag spielte nur unsere Erste. Im Anschluss ans AH-Sportfest traf unsere Erste zuhause auf Bliesen II.

Von Anfang an begannen wir Druck auf den Gegner auszuüben, was zunächst noch nicht in Zählbares umgemünzt werden konnte. Jedoch schafften es die Gäste nach einer Unachtsamkeit in Führung zu gehen. Kurz darauf begannen jedoch auch wir das Tor zu treffen: Mathias Bläs war mit einem verwandelten Elfmeter der Erste der sich in die Torschützenliste eintrug. Danach erzielte Andreas Brandenburger einen (fast) lupenreinen Hattrick - unterbrochen wurde dieser von dem kurzfristigen Anschlusstreffer zum 4:2. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Marc Lorig noch auf 5:2.

 

Nach der Halbzeit das gleiche Bild: Janic Hartmann war in der 55. Minute der erste Torschütze des zweiten Durchganges, worauf kurz danach nochmals nach einer Unachtsamkeit den Dritten Treffer erzielten. Der eingewechselte Paul Naumann machte dann aber letztlich alles klar und traf insgesamt noch 3 mal - unterbrochen von Jacques Matheis' Treffer in der 79. Spielminute.

Somit endete das Spiel mit 13 Treffern insgesamt mit 10:3 für unsere Elf.

Unsere Zweite hatte dieses Wochenende spielfrei, sowie wie wieder am kommenden. Unsere Erste trifft bereits am nächsten Samstag, auswärts um 15:00 Uhr, auf Eiweiler (bei Heusweiler).

 

Der TuS Fürth bedankt sich bei allen Zuschauern, Sponsoren und Fans für die Unterstützung.