TuS Fürth I - FC Freisen II

Vergangenen Sonntag bestritt unsere Erste ihr zweites Auswärtsspiel in Freisen. Die Hausherren machten es uns von Anfang an schwer und spielten vor allem ihre Konter gefährlich aus. Doch zunächst war es ein Fehlpass in der Abwehr den die Freisener zum 1:0 verwerteten. In der 23. Minute erhöhten sie nach einem Konter sogar auf 2:0. Danach berappelten wir uns und man merkte allmälich das wir besser ins Spiel kamen. Nach eine schönen Kombination durch die gegnerische Abwehr vollendete Kapitän Christian Planz zum 2:1 Anschlusstreffer. Die war auch der Halbzeitstand.

Nach der Pause versuchten wir gerade unsere Offensivaktionen auszubauen, ehe in der 58. Minute ein Freisener ein Solo über 60 Meter hinlegte und auf 3:1 erhöhte. Wir steckten jedoch nicht auf und konnten nach einem Eckball auf 3:2 verkürzten. Danach ging es schnell: 3-4 Stationen kurz nach dem Anstoß und Janic Hartmann erzielte innerhalb 2 Minuten sein zweites Tor des Tages. Danach verloren wir jedoch die Ordnung und die Freisener drängten auf die erneute Führung. Mehrere gute Gelgenheiten ließen die Hausherren liegen und verpassten es sich selbst zu belohnen. In dieser Drangphase gelang es unserer Elf mit einem guten Spielzug am 16-Meterraum Kevin Bickelmann zu bedienen. Nach einer schönen Körpertäuschung erzielte er unhaltbar den 3:4 Führungstreffer. Wir stabilisierten uns danach und die Gastgeber konnten uns nicht mehr gefährlich werden. Somit sind nach einem tollen Kampf und einer starken Mannschaftsleistung auch die ersten drei Auswärtspunkte eingefahren!


TuS Fürth II - SF Eiweiler II
Unsere Zweite musste nach Eiweiler, welche auf unseren Wunsch das Spiel auf 16.45 Uhr verlegten. Da die Erste der Gastgeber spielfrei hatte, war die gegnerische Mannschaft dementsprechend gut besetzt. Trotzdem hatten wir über weite Teile das Spiel unter Kontrolle und musste lediglich bei langen Bällen die schnellen Stürmer der Eiweilerer stoppen. Folgerichtig erzielte auch Bastian Mathieu den 1:0 Führungstreffer. Leider schafften wir es nicht verdientermaßen unsere Führung auszubauen und mussten in der zweiten Halbzeit noch 2 Tore der Hausherren hinnehmen. Gerade das Führungstor in der 80. Minute schmerzte, da wir daran nicht ganz unbeteiligt waren. Unser Keeper Tobias Weber verhinderte danach sogar noch eine höhere Niederlage. Trotzdem boten wir ein gutes Spiel und werden uns sicherlich auch bald mit Punkten belohnen.


Vorschau:
Am Sonntag spielen wir zuhause, jedoch hat unsere Zweite spielfrei. Unsere Erste beginnt um 15.00 Uhr gegen den Tabellenführer SG Linxweiler II. Wir freuen uns auf Euer Kommen!