Ein Podium zum Thema Bienensterben

Die CDU-Landtagsfraktion lädt zur Podiumsdiskussion zum Thema:

 

„Antworten finden auf das Bienensterben – was kann ich tun?“.

Sie findet statt am Dienstag, 12. Juli, 18 Uhr, im evangelisch-lutherischen Gemeindehaus St. Markus, Schulstraße in Fürth.

Bienen sind faszinierende Insekten, auf deren Arbeit wir Menschen angewiesen sind. Umso beunruhigender muss es für uns sein, dass immer mehr Bienenvölker sterben. Geschwächt von Pestiziden und Monokulturen in der Landwirtschaft sind sie den Angriffen von Parasiten schutzlos ausgeliefert. Die Biene ist hauptverantwortlich für gute Ernten und Artenvielfalt und leistet einen unverzichtbaren Beitrag für eine reichhaltige und intakte Umwelt.
Gemeinsam soll diskutiert werden, wie der Fortbestand der Bienenvölker gesichert werden und neuer Lebensraum für sie entstehen kann.


Vortragen und diskutieren werden:
• Dr. Christoph Otten, Fachzentrum Bienen und Imkerei des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Mayen
• Klaus Fontaine, Präsident des Bauernverbandes Saar e.V.
Die Veranstaltung wird moderiert von Roland Theis, MdL und Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion