AH Fürth/Breitenbach - AH SG Vogelbach/Bruchmühlbach 5:6 (2:0)

Die Anfangsphase bestimmte die AH SG Vogelbach/Bruchmühlbach das Spielgeschehen. Die besseren Chancen hatten aber die AH Fürth/Breitenbach. Der 1:0 Führungstreffer erzielte Pawel Mazurek nach

einem Flankenpfostentreffer von Heiko Stiltz. Kai Herve erhöhte dann mit einem Solo auf 2:0. Mit guten Reflexen auf der Torlinie sicherte uns Christian

Schiffler die 2:0 Halbzeitführung.

Direkt nach der Pause erzielte die AH SG Vogelbach/Bruchmühlbach den 2:1 Anschlusstreffer. Im Gegenzug traf dann Kai Herve nach Zuspiel von Björn Simon zum 3:1. Die Antwort der SG ließ nicht lange auf sich warten, sie verkürzten auf 3:2. Mit einem Foulelfmeter von Torsten Würtz und einem Kunstschuss von Sven Röthig erhöhte die AH Fürth/Breitenbach auf 5:2. Wir schreiben die 60te Minute!!

Was dann kam kann man als Blackout bezeichnen! Innerhalb von fünf Minuten erzielte die SG Vogelbach/Bruchmühlbach den 5:5 Ausgleich. Und es kam noch schlimmer. In der 69. Min. erzielten sie den 6:5 Siegtreffer.

 

Torschützen:

2x Kai Herve, Pawel Mazurek, Sven Röthig und Torsten Würtz

 

PS: Das Spiel wurde von Martin Glomb (AH Fürth/Breitenbach) geleitet, da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien!

t.j