TuS Fürth I - TuS Nohfelden 0:0

Am Sonntag spielte unsere Erste in Nohfelden. Gegen den Tabellenvierten stand nach den Torreichen Begegnungen zuvor, die Defensive im Fokus und wir wollten die Null hinten halten. Durch viele Verletzungen musste unser Trainer Eric Moosmann wiedermal seine Mannschaft im Mittelfeld umbauen und erneut mit einer anderen Formation spielen. Gegen die schnellen Stürmer der Gastgeber kein leichtes Spiel also. Trotzdem schafften wir es durch konsequentes Arbeiten in der Defensive den Ball und Gegner meist vom Tor wegzuhalten, den Rest besorgte unser Keeper Alex Berrang.

Im Spiel nach Vorne versuchten wir zu Kontern und durch Standards zum Erfolg zu kommen. Aber auch die Abwehr der Hausherren wusste zu überzeugen und so ging es mit 0:0 in die Halbzeit.


Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild, wobei wir immer mehr auch Spielanteile bekamen, da den Nohfeldenern nicht viel einfiel. Gerade in der Schlussphase der zweiten Hälfte, hatten vor allem Janic Hartmann und der eingewechselte Dennis Bur gute Gelgenheiten zum 1:0. Leider war der Keeper der Gastgeber zur Stelle und verhinderte einen Dreier. Am Ende trennten wir uns 0:0.


Vorschau:
Es gilt diesen Punkt und vor allem die starke Teamleistung zu nutzen und kommenden Montag gegen Hoof-Osterbrücken alles zu geben, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Wir hoffen im letzten Heimspiel auch auf Eure Unterstützung!


Der TuS Fürth bedankt sich bei allen Zuschauern, Sponsoren und Fans für die Unterstützung.