Willkommen in unserem schönen Fürth, der Perle im Ostertal


Unser Dorf Fürth ist ein Stadtteil von Ottweiler im Landkreis Neunkirchen im Saarland. Rd. 1400 Einwohner fühlen sich hier wohl. Fürth liegt an der Bundesstraße B 420 von Ottweiler nach Nierstein am Rhein und ist über Autobahn von der Kreisstadt Neunkirchen (A6 und A8) aus erreichbar. Busverbindungen bestehen nach Neunkirchen, Ottweiler und St. Wendel.


Aktuelle Nachrichten

Die Fürther Geschichte

Nahwärme


Neueste Meldungen

Blutspendetermin am 25. September 2019 in Fürth

Der nächste Blutspendetermin beim DRK-Ortsverein Fürth ist am 25. September 2019 von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Schulturnhalle der Grundschule in Fürth, Schulstraße. Während dieser Zeit bietet das Jugendrotkreuz Fürth Kinderbetreuung an.

In der Tageszeitung war vor zwei Wochen ein Bericht zu lesen „Rotes Kreuz schlägt Alarm: Blutspender fehlen“

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) beklagt Engpässe bei den Blutvorräten. Dringend würden vor allem Spenden der Blutgruppe 0 (negativ und positiv) benötigt werden. Die längere Ferienzeit, in der weniger Spender kamen, wirkt sich demnach mittlerweile stark auf die Bestände aus – und somit auf die Versorgung der Krankenhäuser mit Blutkonserven. In unserem Versorgungsgebiet werden täglich 3.000 Blutspenden benötigt, um die Belieferung der Krankenhäuser (Patienten) sicher zu stellen.

mehr lesen

TuS Fürth weiter Tabellenführer

TuS Fürth I - SC Alsweiler II

Nach dem sensationellen lauf im August, wollte unsere Erste dies auch im September fortsetzen. Dies gelang unseren Jungs auch eindrucksvoll. Von Beginn an wurden die Gäste aus Alsweiler unter Druck gesetzt. So erarbeitete sich Spielertrainer Flo Dessbesell schon in der 3. Minute das 1:0. Marco Jung erzielte sogar eine Minute später schon das 2:0, nach Vorarbeit von Flo Dessbesell. Trotz der Führung lies unsere Mannschaft nicht locker und so dauerte es nur bis zu 15. und 18. Minute ehe Marco Jung und Edu Nix mit einem Doppelschlag schon auf 4:0 die Führung ausbauten. Damit war aber lange noch kein Ende des Torreigen in Sicht: Jacques Matheis (30.) und Andreas Brandenburger (39./FE) schraubten das Halbzeitergebnis auf 6:0 hoch.

Nach dem Pausentee ging es etwas ruhiger zur Sache. Nach der beeindruckten ersten Hälfte wechselten unsere Trainer mehrfach und unserer Elf gelang es im Anschluss clever das Spiel zu verwalten. Trotzdem erarbeiteten wir uns mehrere gute Chancen. Letztlich gelang es aber nur noch Flurim Kapllani eine davon zum 7:0 zu nutzen. Dies war letztlich auch das mehr als verdiente Endergebnis.

 

mehr lesen

TuS Fürth sichert sich die Tabellenführung

TuS Fürth I - SG Oberkirchen II

Letzten Samstag bereits, bestritt unsere Erste das Kirmesspiel in und gegen die SG Oberkirchen. Mit den positiven Ergebnissen der ersten vier Spieltagen wollte unsere Elf schnell für klare Verhältnisse sorgen, was zunächst aber nicht gelang. Spielertrainer Florian Dessbesell erzielte in der 23. Spielminute den ersten Treffer des Samstagabends und brachte mehr Sicherheit. Flu Kapllani konnte dann auch in der 40. Minute, noch vor der Pause, auf 0:2 erhöhen.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Eduard Nix sogar schon auf 0:3 (50.), ehe Jacques Matheis in der 83. auf das 0:4 Endergebnis stellte. Insgesamt hätte das Spiel vielleicht höher ausgehen müssen, aber positiv bleibt auf jeden Fall, dass unsere Defensive gerade mal 1 Torchance im ganzen Spiel zulies und diese dann bei Jan Stemmler ihr Ende fand. Somit bleibt es bei gerade mal einem Gegentor aus fünf Spielen und der maximalen Punkteausbeute.

 

mehr lesen

Obst- und Gartenbauverein 1992 Fürth

EINLADUNG zur HAUPTVERSAMMLUNG

Alle Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins 1992 Ottweiler-Fürth werden herzlich eingeladen zu einer Hauptversammlung. Sie findet statt:

am: Sonntag, dem 28. September 2019, 15.oo Uhr,

im: „OGV-Heim“ in Fürth Auf der Hart.

TAGESORDNUNG

1. Begrüßung

2. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder

3. Bericht durch den Vorsitzenden

4. Beratung und Beschlussfassung: Auflösung des Vereins

5. Festlegung eines weiteren Termins

(je nach Beschluss zu Punkt 4 Auflösung des Vereins oder Neuwahl)

(Hans Peter Jochum) Vorsitzender

Seniorentag an Mariä Himmelfahrt in St Michael Fürth/Lautenbach

Früher als sonst, nämlich bereits am 15. August zum Fest Mariä Himmelfahrt, waren die Seniorinnen und Senioren der Pfarrei St. Michael aus Fürth, Lautenbach, Dörrenbach und Werschweiler zum diesjährigen Seniorentreffen in Lautenbach eingeladen.

Nach dem festlichen Hochamt mit Kräutersegnung in der liebevoll dekorierten St. Elisabeth- Kirche, nach dem jede Gottesdienstbesucherin und jeder Dienstbesucher eingeladen war, sich einen sogenannten, nach altem Brauch gebundenen und gesegnetenA, "Krautwisch" mit nach Hause zu nehmen, trafen sich über 50 gut gelaunte Gäste zum gemeinsamen Mittagessen in der Begegnungsstätte.

mehr lesen

Sommerfreizeit des JRK Fürth in und um Fürth

Vom 15. bis 19. Juli 2019 fand in Fürth die Sommerfreizeit des DRK und JRK Fürth statt. Daran teilgenommen haben 29 Kinder/Jugendliche und Betreuer aus dem gesamten Ottweiler Stadtbereich. Das Motto lautete auch dieses Jahr „Urlaub ohne großen Koffer“. Dies konnte auch voll ausgenutzt werden, da keine warmen Sachen bzw. Gummistiefel benötig wurden. Es war heiß – es wurde jeden Tag wärmer – Sommer – Sonne - Sonnenschein – Sonnencreme war angesagt. Am ersten Tag ging es nach der Begrüßung und Kennenlern-Spielen raus, um Bretter/Latten zu grundieren, damit diese im Laufe der Freizeit fertigt gestaltet werden konnten. Am Nachmittag war der Fürther Sportplatz dran – Fußball – natürlich - 8 Jungs und 2 Mädels, die anderen spielten Federball, chillten, oder sonnten sich bzw. probierten akrobatische Übungen aus. Am nächsten Tag wurde morgens eine Freizeit-Olympiade durchgeführt, bei der einiges an Allgemeinwissen und Geschicklichkeit abverlangt wurde. Der Nachmittag fand in Mainzweiler bei den Webertal-Alpakas statt.

mehr lesen

8. Zeltlager – Phantastische Tierwesen

Wie seit über 30 Jahren fand in der ersten Woche der Sommerferien das Zeltlager der kath. Jugend Fürth/Lautenbach statt. Mit mehr als 60 Kindern im Alter von 7 -13 Jahren zelteten wir auf dem Gelände des Schützenvereines „Tell“ in Fürth mit einem vielfältigen Programm rund um das Thema „Phantastische Tierwesen“. Ein Team von ca. 30 Personen, bestehend aus Küche, Technik und Betreuern sorgte dabei ehrenamtlich für das Wohl der Kinder. Bereits vor Ankunft der Kinder wurde der Zeltplatz von Donnerstagabend an aufgebaut. Mehrere Großraumzelte als Essgelegenheit, der Bauwagen, der Toilettenwagen und eine Menge Einrichtung, sowie Holz und Spielsachen mussten zum Platz transportiert werden.

mehr lesen

 

Weitere Meldungen finden Sie in der Rubrik "Aktuell"